Home Artikelübersicht – Blog 2009 – Heute

Artikelübersicht – Blog 2009 – Heute

2021202020192018201720162015201420132012201120102009

2021

  • 02/12 - Resonanz und Atmosphäre in virtuellen Räumen (0)
    Live-online Meetings Der virtuelle Raum bietet uns Menschen weniger Optionen für die soziale Interaktion als wir sie in Präsenzmeetings vorfinden. Daher sind digitale Treffen nur die siebent-beste Lösung. Wer mit dieser Haltung die virtuelle Welt betritt, kann sich seiner Enttäuschung sicher sein. Mit etwas Übung wird ein virtuelles Meeting ein konstruktiver Kommunikationsraum mit sozialer Resonanz. […]
  • 21/06 - Über Krisen, Kletterrosen und den Way of Life (0)
    Das ist mein zweiter Beitrag zum Blogger-Dialog: Selbstreflexion und Krisenbewältigung von Michael Defranceschi und Roger Kopelnig von Quod.X. Danke für die Einladung! Unser System in Schieflage Viele meiner BloggerkollegInnen haben die aktuelle Krise zum Anlass genommen, die Bedeutung von Reflexion in Zeiten hoher Belastungen zu unterstreichen. Zweifellos wurden viele Menschen aus unserem konsumorientierten Way of […]
  • 20/02 - Fünf Schlüsselfragen für ein bewussteres Leben (0)
    Das ist ein Beitrag zum Blogger-Dialog: Selbstreflexion und Krisenbewältigung von Michael Defranceschi und Roger Koplenig von Quod.X. Ersterscheinung hier: Quod.X – Blog Wenn ich als Mensch einen Hauch von Nachdenklichkeit über meine persönliche Lage zeige und mich in Beziehung zum bewussten Leben setzen möchte, braucht es Reflexionsfragen von einer gewissen Komplexität. Meine Reflexionsreise hat mich […]

2020

  • 30/08 - From Ego- to Eco-Strategies – Auswege aus der Krise (0)
    Auswege aus der Krise Die Wirtschaftswelt wird heute zunehmend, was die Ökosysteme immer schon waren: extrem komplex. Hinzu kommen eine krisenbedingte Volatilität und Ungewissheit. Auch die Widersprüchlichkeit in Form von Aporien (*) hat sich breit gemacht und bringt unsere auf Logik beruhenden ExpertInnen-Systeme in Bedrängnis. Was wir als Krise erleben, birgt in sich das Potenzial, […]
  • 15/05 - Online-Führungskräftetraining – Konzeption und Praxisbericht (0)
    Einblicke in mein aktuelles Online-Führungskräftetraining Die Corona-Krise hat den Trainingsmarkt aufgewirbelt. Meine Präsenztrainings von Mitte März  bis Juni 2020 haben sich wie bei den meisten Kolleginnen und Kollegen einfach verflüchtigt; verschwunden, disparu. Das Gute daran ist der kräftige Impuls gewesen, den ich damit erhielt, die eigenen Annahmen und Konzepte abzuschütteln, und im „probe-sense-respond-Modus“ neue Varianten […]
  • 28/04 - Führen und führen lassen – eine Beziehung in Veränderung (2)
    Führung ist Beziehung – Führen und führen lassen NEU: ONLINE KURSE – Weiterbildung für die Zeit der Krise: UDEMY FOKUS SELF-LEADERSHIP!  Führung ist ein Begriff, der in seiner Bedeutung schon so manche, teilweise tiefgehende, Veränderung erfahren hat. Und zweifellos wurde über Führung sehr, sehr viel geschrieben. Die Debatte um die Agilität hat den Begriff Führung […]
  • 01/03 - Führungskraft werden – ein Abenteuer von Welt (0)
    Selfleadership – Über das Prinzip Aufschub und die Bühnen NEU: ONLINE KURSE – Weiterbildung für die Zeit der Krise: UDEMY FOKUS SELF-LEADERSHIP!  Als Führungskraft „ganz zur Welt kommen“? Damit ist mehr gemeint, als bloß Führungskraft zu werden. Das zur Welt kommen braucht sieben Momente, wie das Peter Sloterdijk in seiner kleinen Weltpoetik „Zur Welt kommen, […]
  • 17/02 - Selfleadership braucht Dringlichkeit (0)
    Womit soll ich bloß anfangen? NEU: ONLINE KURSE – Weiterbildung für die Zeit der Corona-Krise: UDEMY FOKUS SELF-LEADERSHIP!  Selfleadership braucht einen Anfang. So war die Grundthese in meinem Artikel [Selfleadership und der Anfang] formuliert. Nach einigen Wochen voll mit anderen Dingen auf meiner Agenda, ist es nun wieder an der Zeit, die Thematik „Selfleadership“ aufzunehmen […]

2019

  • 08/09 - Selfleadership und der Anfang (0)
    Selfleadership braucht einen Anfang NEU: ONLINE KURSE – Weiterbildung für die Zeit der Corona-Krise: UDEMY FOKUS SELF-LEADERSHIP!  Persönliche Entwicklung fußt auf einigen Grundprinzipien. Eines davon ist das Prinzip „Anfang“. Sage mir, wie dein Veränderungsvorhaben beginnt und ich sage dir, wie es endet. Peter Sloterdijk hat in seinen Frankfurter Vorlesungen „Zur Welt kommen – Zur Sprache […]
  • 19/08 - Landkarte der Komplexität (0)
    Entwirrung der Komplexität Komplexität und das Verhalten komplexer Systeme können wir nicht wirklich verstehen. Diese Systeme entziehen sich unserer Klugheit auf elegante Weise. Sie lassen sich auch nicht beherrschen; nicht, weil sie stur sind, im Gegenteil, sie strotzen nur so vor Dynamik und Flexibilität. Sie lassen sich nicht beherrschen, weil sie nur lokalen Regeln folgen […]
  • 02/08 - Warum sich ein Flirt mit der Komplexität lohnt (0)
    Warum Komplexität attraktiv ist Im sechsten Artikel in meiner Serie über „Strategien für hohe Komplexität“ möchte ich auf die Frage eingehen, warum sich Führungskräfte überhaupt mit komplexen Systemen auseinandersetzen sollten. Ist es nicht viel sinnvoller, jede Form der Komplexität zu vermeiden? Solange ich ein System der Ordnung aufrechterhalten und stabilisieren kann, bin ich doch als […]
  • 15/07 - Teams als komplexe, adaptive Systeme (2)
    Über die Komplexität von Teams Im fünften Artikel meiner Serie über „Strategien für hohe Komplexität“ skizziere ich einige Ideen, wie sich Hochleistungsteams (Teams als komplexe, adaptive Systeme), die unter großen Herausforderungen arbeiten, organisieren und was sie auszeichnet. Wir leben in einem Orkan von menschengebundener Kreativität. (Peter Sloterdijk im Gespräch mit Manfred Osten im Heidelberger Deutsch-Amerikanischen […]
  • 20/06 - Komplexitätstraining und intuitive Entscheidungen (0)
    Komplexitätstraining Heute gehe ich auf eine weitere Strategie für Führungskräfte in komplexen Situationen ein. Ich beschreibe kurz eine Möglichkeit, die unterbewusste Intelligenz – oft auch Intuition genannt – für Entscheidungsprozesse unter hoher Unsicherheit zu nutzen. Grenzen der Wahrnehmung Der Künstler und Visionär William Blake hat dazu eine relevante Aussage getätigt: „Die Wahrnehmungen des Menschen werden […]
  • 03/06 - Die Lösung der Aporie (Ambiguity) (0)
    Aporie (Ambiguity) – der nicht lösbare Widerspruch Neue Artikelserie „Umgang mit hoher Komplexität in der Führungsarbeit“. Mein Thema heute: „Die Lösung der Aporie“. Eine Aporie ist ein nicht lösbarer Widerspruch. Diese Erkenntnis bringt uns in vielen Fällen wesentlich weiter, als die verzweifelte Suche nach einer „Auflösung“ oder einem Ausgleich im Sinne einer goldenen Mitte. Was […]
  • 01/06 - The unstoppable Work-Culture Revolution 2019 (0)
    The unstoppable Work-Culture Revolution 2019 Heute poste ich einen Hinweis auf eine spannende Online-Konferenz, die Michael Defranceschi initiiert und mit seinem PartnerInnen-Netzwerk umgesetzt hat: NewWork™ Online-Konferenz // 03. – 07. Juni 2019:  Wie Du Dein Unternehmen für die neue Arbeitsrevolution zukunftssicher machst und gleichzeitig Innovationen beschleunigst. Die NewWork™ Konferenz 2019 ist das Richtige für Dich, wenn… […]
  • 26/05 - Freischwebende Aufmerksamkeit im Komplexitätstraining (0)
    Komplexität braucht Aufmerksamkeit Neue Artikelserie „Umgang mit hoher Komplexität in der Führungsarbeit“. Mein Thema heute: „Freischwebende Aufmerksamkeit und das Aushalten im Dialog“. Fen O’Men legte die Stirn in Falten. „Cooper, du sprichst von unserer Organisation immer noch wie von einer Maschine. Fällt dir das auf?“ Zitat: Das LILA Management Prinzip, SIGNUM Verlag Spielregel und Prinzipien Im […]
  • 22/05 - Komplexitätstraining und Widerspruchsarbeit (0)
    Widersprüche gehören zur Führungswelt Heute ist es bereits zum Standard geworden, im Führungskräftetraining tiefgehend über Komplexität zu diskutieren. Viele Führungskräfte haben das Gefühl, dass sich ihre Herausforderungen intensivieren. Und, dass sie mit den bisher bekannten Lösungsstrategien oft nicht mehr erfolgreich sind. Dazu gibt es spannende Ansätze im Komplexitätstraining. Freude an Komplexität und komplexen Zielen fördert […]
  • 05/05 - Komplexität – zwischen Ignoranz und Intuition (2)
    Komplexität braucht intuitive Kompetenzen Komplexität steht als Thema im Führungskräftetraining ganz oben auf der Agenda. Immer mehr Führungskräfte wollen „Komplexität meistern“ können. Die Ansätze sind vielfältig, sie reichen von Ignoranz bis zur Intuition. Hier ein kurzer Blick auf das Thema. „Sie wollten den Fortschritt, und was sie bekommen haben, ist die Komplexität.“ „Wissen, das uns […]
  • 25/04 - Experimente und die Nebenwirkungen der Agilität (0)
    Agilität hat auch Nebenwirkungen Wer heute ernsthaft die Probleme der Zeit lösen will, wird nicht selten hören, dass „sense – analyse – respond“ für komplexe Situationen nicht geeignet sei. Vielmehr würde „probe – sense – respond“ als heuristischer Dreischritt auf der Agenda von Menschen mit agilem Mindset stehen. Dieses „probe“, die Entscheidung für das Experimentieren, […]
  • 14/04 - Von reiner Planung zu schmutziger Agilität? (0)
    Planung und Agilität – einem Widerspruch auf der Spur Geschichtlich betrachtet haben wir Menschen uns schon öfter von Idealbildern verabschieden müssen. Kopernikus hat uns aus dem Mittelpunkt des Universums geschubst und uns auf ein Leben im ewigen Außen reduziert. Heute verabschieden wir uns von der Annahme einer idealen, planbaren Wirtschaftswelt und müssen uns in der […]
  • 31/03 - Führungsarbeit und Beziehungsqualität (0)
    Führung muss Beziehungen schaffen Im Führungskräftetraining geht es um die Frage, wie Atmosphären der Innovation und des Vertrauens entstehen können. Wie schaffen wir durch gute Führungsarbeit einen Raum mit einer hohen Beziehungsqualität? Man könnte so weit gehen, zu sagen, dass Menschen stets von ihresgleichen besessen sind… Faszination ist unter Menschen die Regel, Entzauberung die Ausnahme. […]
  • 24/03 - Menschen motivieren – der gewollte Wille (2)
    Der gewollte Wille: Wir können Menschen motivieren Im Führungskräftetraining geht es immer wieder um die Frage der Motivation. Kann eine Führungskraft Menschen motivieren? Wenn Sie nun schnell mit „nein“ antworten, dann mag das voreilig sein. Immerhin gibt es einen wollenden und einen gewollten Willen. Indem so ein gewollter Wille den wollenden Willen überformt, kann der […]
  • 17/03 - Kritik an der Führung – die zwei Dimensionen (0)
    Über die Kritik an der Führung Ihm bedeutet die Fülle der Disziplinen selbst den Mount Improbable – und Gebirge kritisiert man nicht, man besteigt sie oder lässt es bleiben. Nietzsche war wohl der erste, der begriffen hatte, was der gewöhnliche Moralismus ist: Kritik des Gebirges durch die Nicht-Bergsteiger. (Peter Sloterdijk, 2009, Du musst Dein Leben […]
  • 10/03 - Führungskommunikation und die drei Reden (0)
    Bedenken sie immer: Führungsarbeit ist Kommunikation und keine Einsamkeitstechnik!
  • 03/03 - Der akrobatische Weg der Führungskraft (0)
    Worin das essentielle Wissen über den Umgang mit Mitarbeitern? Wie ist er zu schaffen, der akrobatische Weg?
  • 24/02 - Abbau der Vertikaldifferenzen – wollen Sie das als Führungskraft wirklich? (0)
    Abbau der Vertikaldifferenzen Wollen Sie das als Führungskraft wirklich? Sind wir nicht kulturell darauf eingestimmt, dass es „oben“ besser ist? Der Shift Richtung „Augenhöhe“ muss mit dem Abbau der Vertikaldifferenzen beginnen. „Der Mensch ist, wie man sagt, nie mit sich selbst identisch, er steht immer in einem Gefälle zu sich, in einem Mehr oder Weniger, […]
  • 20/02 - Motivierte Menschen sind Helden der Zusammenbruchsvertagung (0)
    Motivierte Menschen – Philosophie für Führungskräfte „William James‘ amerikanische oder neu-engländische Helden sind – wie er selbst – Helden der Zusammenbruchsvertagung. Für ihn ist Held, wer sich täglich dazu aufrafft, sich zu seiner Chance zu bekennen.“ (Nach Gott, Peter Sloterdijk, Seite 351) Glückliche High-Performer Kennen Sie die Motivations-Seminare, die von glücklichen High-Performern erzählen, die in der […]
  • 17/02 - Der Test: Können Sie sich guten Gewissens sehen lassen? (0)
    Sein und Werden – Philosophie für Führungskräfte Sein und Werden? Nein! „Sein und Gesehen-Werden konvergieren. Das Unbehagen in der Kultur geht nicht bloß vom aufgenötigten Triebverzicht aus; es entspringt mehr noch der Belastung durch den Blick des unfreundlichen Anderen.“ (Nach Gott, Peter Sloterdijk, Seite 37) Meine neue Artikelreihe: „Inspiriert von Peter Sloterdijk“ Sein und Werden […]
  • 15/02 - Agile? Wider die rationalistische Entgeisterung der Organisationen (0)
    Philosophische Gedanken für Führungskräfte Meine neue Artikelreihe: „Inspiriert von Peter Sloterdijk – Assoziationen für Führungskräfte“ Arbeiten unter „anti-agilen“ Bedingungen „Was effektiv auslaufen könnte und zu enden verdient, ist die Periode, in der ein gewisser rationalistischer Skeptizismus als dogmatische Macht auftreten konnte. Unter seiner Vorherrschaft haben sich die metaphysisch unmusikalischen und religiös analphabetischen Menschen im Übermaß […]
  • 10/02 - Verwöhnungstendenzen in unserer Gesellschaft (0)
    Philosophie für Führungskräfte Verwöhnungstendenzen in unserer Gesellschaft Meine neue Artikelreihe: „Inspiriert von Peter Sloterdijk“ „Wir leben in einer Raumstation der Verwöhnung, meist unbemerkt, denn es gehört zu den Merkmalen der Verwöhnung, dass sie sich selbst auf jeder erreichten Stufe neutralisiert und zur Selbstverständlichkeit erklärt“. (Peter Sloterdijk, Ausgewählte Übertreibungen, Gespräche und Interviews, Seite 146) Sphäre der […]
  • 08/02 - Der Weltzustand vom Chaos aufwärts betrachtet (0)
    Philosophie für Führungskräfte Meine neue Artikelreihe: „Inspiriert von Peter Sloterdijk“ „Ein und derselbe Weltzustand sieht völlig anders aus, je nachdem ob man ihn vom Chaos aufwärts ansieht oder vom Ideal abwärts. Aus der ersten Perspektive ist jeder Ansatz zu einer Ordnung ein Wunder, aus der zweiten erscheint noch die bestmögliche Wirklichkeit als ein Skandal!“ (Peter […]
  • 03/02 - Offene Stelle: Co-Redakteur einer Vollendungsgeschichte (0)
    Leadership und Vorbild – Philosophie für Führungskräfte In der agilen Welt wird die Vorbildwirkung der Führungskraft wieder wichtiger. Leadership und Vorbild sind eine sichere Grundlage wirkungsvoller Führungsarbeit. „Verhalte dich jederzeit so, dass die Nacherzählung deines Werdegangs zum Muster einer allgemeinen Vollendungsgeschichte werden könnte!“ (Peter Sloterdijk, Zeilen und Tage: Seite 153) Ein Leben als Vollendungsgeschichte Wahnsinn, wie […]
  • 02/02 - Einige Minuten, um die Gegenwart zu erhellen (2)
    Assoziationen für Führungskräfte Meine neue Artikelreihe: „Inspiriert von Peter Sloterdijk“ Im Jahr 2019 werde ich auf meinem Blog mit einer neuen Artikelreihe beginnen, die auf einer Metaebene meine Leserschaft inspirieren will und zur freien Assoziation einlädt. Als Ausgangsbasis möchte ich Gedankenskizzen von Peter Sloterdijk verwenden, die mich als interessierten Leser seiner Werke zum Nachdenken angeregt […]
  • 07/01 - Maximaler Lernerfolg – oder die Suche nach den Essenzen des eigenen Tuns (0)
    Mein Freund und Kollege Dr. Stefan Vetter hat ein Buch publiziert, das Menschen hilft, aus ihrem Tun den maximalen Lernerfolg herauszuholen. Sein Buch nennt er „DAS OIDA“ (griechisch: ich habe gesehen/wahrgenommen). Es ist ein modernes Tagebuch mit intelligenter Erinnerungsfunktion. Sein ganzes Projekt ist eine Suche nach den Essenzen. Ich habe ihn eingeladen, zu Beginn des […]

2018

  • 26/12 - Fokus Self-Leadership – eine höchst agile Entwicklungsstruktur (0)
    Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“ von Heinz Peter Wallner und Univ.-Prof. Kurt Völkl: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen […]
  • 02/05 - Fokus Self-Leadership: Entwicklung als Führungskraft mit Resonanz im „Dreiklang“ (0)
    Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet. Kapitel: Die Entwicklung als Dreiklang (Quelle: […]
  • 22/04 - Bewältigungsstrategien für instabile VUCA-Umwelten (2)
    Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet. Neu: Online-Kurs Fokus Self-Leadership auf Udemy: […]
  • 14/01 - Fokus Self-Leadership: Liebt mich die Welt auch wirklich? (0)
    Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet. Kapitel: Sie ist stabil, sie ist […]

2017

  • 29/12 - Fokus Self-Leadership: die VUCA Welt und andere Belastungen (0)
    Die VUCA Welt – Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet. Diesmal geht es […]
  • 27/12 - Fokus Self-Leadership: Die komplexe Welt (0)
    Inspirationen für das Führungskräftetraining Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet. Kapitel: Die komplexe Welt (Quelle: Fokus Self-Leadership […]
  • 05/12 - Fokus Self-Leadership – Aspekte für das Führungskräftetraining (0)
    Das Buch „Fokus Self-Leadership – Gesunde und wirkungsvolle Selbstführung in Zeiten hoher Komplexität“ ist 2017 erschienen. Es ist aus unserer Sicht ein wichtiges Buch, weil es für Führungskräfte eine echte Hilfestellung gibt, wie sie sich in Zeiten hoher Komplexität verhalten können. Es ist eigentlich eine klare Anleitung für den Umgang mit komplexen Umwelten. Damit bietet […]
  • 03/12 - Mentale Fitness und Gesundheit mit Business Energetik – neue Aspekte im Führungskräftetraining? (0)
    Im Oktober 2017 ist das Buch „Business Energetik – Wie Sie mit Achtsamkeit und Intuition Ihren Berufsalltag meistern und Grenzen überwinden“ von Dr. Helga Prazak erschienen. Ich freue mich, dass mir die Autorin für ein Interview zur Verfügung stand und, dass ihr Buch in meinem Verlag Edition Summerhill erschienen ist. Lesen Sie hier, wie Dr. […]
  • 22/05 - Fokus Self-Leadership – Sicherheit für Führungskräfte im Change-Delirium (0)
    Unsere Grundbedürfnisse Die Grundbedürfnisse von uns Menschen sind einfach zu verstehen. Klaus Grawe meint, dass wir nach Bindung, Orientierung und Kontrolle (über das, was geschieht), Lustgewinn, Selbstwerterhöhung und letztlich nach einem Sinnzusammenhang, der Kohärenz genannt wird, streben. Und das gilt auch für Führungskräfte. Wenn wir heute in die Welt blicken, kann einem ziemlich bange werden. […]
  • 20/02 - Wir brauchen eine neue Führung! 10 Thesen (0)
    Wir brauchen eine neue Führung! Bye bye Management? Wenn wir heute auf die Welt der Wirtschaft blicken, dann ist eines ganz sicher: Das klassische Management wird in Frage gestellt. Überhaupt sind sich viele Akteure der „Management-Führungs-Leadership-Community“ einig, dass sich Führung neu definieren muss (neue Führung, agile Führung). In diesem Artikel lesen Sie zehn Thesen, warum […]
  • 08/02 - Self-Leadership – ganzheitliches Führungskräftetraining beginnt bei der eigenen Persönlichkeit – ein online Videokurs (0)
    Es ist keine Nachricht mit hohem Neuigkeitswert, wenn wir sagen: Führung beginnt immer bei mir selbst. Schon Peter Drucker hat vor Jahrzehnten klargestellt: Du kannst Menschen immer nur dort hinführen, wo du selber stehst. Je reifer, strahlender, klarer und konsequenter ich als Mensch agiere, umso eher werden andere Menschen auf mich reagieren und mir folgen. […]

2016

  • 13/12 - Komplexität erfordert Widerspruchskompetenz – Zentrale Fragen im Führungskräftetraining (0)
    Komplexität erfordert Widerspruchskompetenz Die Beschäftigung mit dem Problem der Widersprüche hat mich schon lange in ihren Bann gezogen. Im Führungskräftetraining ist das Thema für mich zum zentralen Element aufgestiegen, ist es mir doch damit möglich, sehr viele unternehmerische Problemstellungen und Herausforderungen in der Führungsarbeit systematisch und tiefgehend zu diskutieren und Praxisprobleme zu lösen. Was Führungskräfte […]
  • 03/12 - Alle Zeichen stehen auf Change! Die große Transformation in der Welt der Organisationen und in der Führung (0)
    Selten nur verfasse ich Buchrezensionen auf meinem Blog. Meist beschränke ich mich auf kurze Rezensionen auf Amazon. Diesmal ist aber ein Buch auf meinen Schreibtisch gekommen, das einen genaueren Blick wert war und dem ich einen Blogartikel widmen möchte. Immerhin geht es um mein Kernthema: Transformation in der Welt der Organisationen und der Führung. Das […]
  • 25/09 - Fokus Self Leadership – ganzheitliches Führungskräftetraining (0)
    „Self Leadership? Wieder so ein Modewort. Am besten, wir lassen es an uns vorbeiziehen, nehmen keine Notiz. Es verschwindet von selbst wieder von der Bildfläche. Für diesen Kram habe ich wirklich keine Zeit.“ Der Umgang mit neuen Begriffen mag wirklich ein Problem darstellen. So wundert es uns nicht, wenn Self Leadership hierzulande wenig Bedeutung zugeschrieben […]
  • 08/09 - Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen – die Handlungsmöglichkeiten (5/5) (0)
    Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen Haben Sie die Teile 1 bis 4 schon gelesen? Beginnen Sie hier (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4). Im fünften und letzten Teil betrachte ich das Thema Verwöhnung praxisnah. Was sind die Handlungsmöglichkeiten? Ausbruch aus der Wärmestube des Leidens Wer das Leben außerhalb der Komfortzone kennt, der […]
  • 08/09 - Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen – die Lebendigkeit wieder finden (4/5) (0)
    Haben Sie die Teile 1 bis 3 schon gelesen? Beginnen Sie hier (Teil 1, Teil 2, Teil 3). Im vierten Teil betrachte ich das Thema Verwöhnung im Zusammenhang mit Veränderung und Lebendigkeit. Gibt es die verwöhnte Organisation? Wenn wir schon den Menschen ihre Verwöhntheit nicht zum Vorwurf machen dürfen, könnten dann nicht die Organisationen herhalten? Gehen […]
  • 08/09 - Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen – die Organisations-Perspektive (3/5) (0)
    Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen Ob wir auf komplexe Probleme mit Ignoranz reagieren, also versuchen zu reduzieren, oder ob wir mit Trial & Error vorgehen, das alles sind Anzeichen für die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen. Aber, haben Sie die Teile 1 und 2 schon gelesen? Beginnen Sie hier (Teil 1, Teil 2). Im […]
  • 06/09 - Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen – die gesellschaftliche Perspektive (2/5) (0)
    Willkommen! Haben Sie Teil 1 schon gelesen? Beginnen Sie hier (Teil 1). Im zweiten Teil des Artikels betrachte ich das Thema Verwöhnung aus gesellschaftlicher Sicht. Es gibt die gesellschaftliche Verwöhnungsmaschinerie Aus meiner Sicht arbeitet die Verwöhnungsmaschinerie mit dem Nebel der Illusionen. Als Gesellschaft haben wir verloren, was Peter Sloterdijk die Savannenerrungenschaft genannt hat. Wir haben es ursprünglich […]
  • 05/09 - Über die Unfähigkeit, mit hoher Komplexität umzugehen (1/5) (0)
    Der Vorwurf der Verwöhnung gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern poppt im Führungskräftetraining immer wieder auf. In einer Serie von fünf kurzen Beiträgen biete ich Ihnen einige Gedankenskizzen, wie Sie als Führungskraft besser mit Komplexität umgehen und im Gegenzug auf den Vorwurf der Verwöhnung gegenüber den MitarbeiterInnen verzichten können. Lesen Sie rein! Komplexität und Transformation Angesichts der […]
  • 24/08 - Umgang mit Komplexität – Führungskräfte an der Belastungsgrenze (0)
    Umgang mit Komplexität – Führungskräfte an der Belastungsgrenze Führungskräfte sehen sich zunehmend sehr großen Belastungen ausgesetzt. Zwei Aspekte, die sich aus meiner Arbeit im Führungskräftetraining immer wieder zeigen, möchte ich hier kurz beleuchten: 1. Die Belastung durch den Zwang zur ständigen Weiterentwicklung und 2. Die Belastung aufgrund der steigenden Komplexität der Welt. Die gute Nachricht: […]
  • 27/06 - Essenzen für mehr Lebendigkeit und Leadership – ein Interview (0)
    Essenzen für mehr Lebendigkeit und Leadership Julia Weisenberger hat ein außergewöhnlich erfolgreiches Portal für Buch- und Literaturenthusiasten geschaffen. Sie kann inzwischen monatlich auf eine sehr beachtliche Viertelmillion Seitenaufrufe und auf mehr als 67.000 Besucher verweisen. Sie hat mein neuestes Buch „Take Five – Die fünf Schlüssel zu mehr Lebendigkeit und innerer Stärke“  rezensiert (siehe hier die […]
  • 01/06 - Mit Leichtigkeit und Freude erfolgreich sein? Take This! „Self Leadership“ (0)
    Der Komplexität mit Self Leadership begegnen Self-Leadership bringt innere Stärke und Lebendigkeit / Selbstorganisation kann erst wirken, wenn wir im Bewusstsein voller Komplexität auf den Fluss des Lebens vertrauen / Freude an Komplexität und komplexen Zielen fördert Entwicklung und lässt uns immer neue Grenzen überschreiten #Komplexität / Komplexität und die Lust am Leben sind eins. (hpwallner […]
  • 10/04 - Eintauchen in den Sinn des Lebens – Self Leadership ganzheitlich betrachtet (0)
    Eine ganzheitliche Anleitung zum Self Leadership Essenzen aus dem Buch: Take Five – Die fünf Schlüssel zu mehr Lebendigkeit und innerer Stärke, 2016, von Heinz Peter Wallner (Eco-Premium Ausgabe, eBook) – eine ganzheitliche Self Leadership – Anleitung! So viel kann ich sagen: Der Sinn des Lebens und die eigene Weiterentwicklung haben viel gemeinsam. Was wäre […]
  • 27/03 - Der Mensch und seine Entwicklung – Willenskraft (2)
    Der Mensch und seine Entwicklung – Willenskraft Jeder Mensch steckt in der Spannung einer Vertikaldifferenz: Der Mensch möchte sich entwickeln und besser werden. Im gesamten Themenfeld „Der Mensch und seine Entwicklung“ gibt es viele Themen, es beginnt aber mit einer Frage: Woher kommt die Willenskraft? Hermann Hesse beschreibt den inneren Ruf in seiner indischen Dichtung Siddhartha […]
  • 23/01 - Führung und Management sind im Umbruch – Komplexität meistern (2)
    Komplexität meistern Die ungewöhnlich hohe Clickrate meiner Präsentation „Führen in Zeiten wachsender Komplexität“ auf Slideshare hat mir eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig heute das Thema „Komplexität meistern“ für Führungskräfte geworden ist. Mit diesem Artikel möchte ich noch ein paar Gedankensplitter hinzufügen und das „Terra Incognita des Managements“ weiter bereisen. Der Blick auf das Wesentliche: Komplexität Niemand scheint […]

2015

  • 05/12 - Führung unter hoher Komplexität – Entscheidung – Veränderung – Intuition (0)
    Führung unter hoher Komplexität Selbstorganisation kann erst wirken, wenn wir im Bewusstsein voller Komplexität auf den Fluss des Lebens vertrauen / Freude an Komplexität und komplexen Zielen fördert Entwicklung und lässt uns immer neue Grenzen überschreiten #Komplexität / Komplexität und die Lust am Leben sind eins. (hpwallner on Twitter)  Die Welt wird für Führungskräfte immer […]
  • 26/09 - Colours of Happiness – Die 5 Prinzipien erfolgreicher Veränderung (0)
    Colours of Happiness – Veränderung ist möglich „Die Farbmischung glänzte und lockte, wurde immer röter und lebendiger, bis sie das zu sein schien, was der Professor mit „unwiderstehlich“ betitelt hatte. Das nennt man wohl in Resonanz geraten, dachte Dañiel noch mit einem Rest von Sachlichkeit, bis ihn die Begeisterung vollends mitriss und kleine Entzückensseufzer ausstoßen […]
  • 13/08 - Schwerpunkt Intuition im Business (0)
    Schwerpunkt Intuition im Business Hier folgt ein weiterer Artikel meiner Reihe: „Schwerpunkt Intuition im Business“ – diesmal habe ich einen Kollegen aus der Schweiz eingeladen, einen Gastbeitrag zu schreiben. Gastautor Claude Rosselet fragt: Intuition und Leidenschaft oder doch strategische Pläne schmieden? „Intuition ist eine durch alle Denkbarrieren plätschernde kosmische Zärtlichkeit.“ (Zitat von Peter Horton, »Die […]
  • 08/07 - Intuition im Business – der 7. Sinn zur intuitiven Problemlösung (3)
    Intuition im Business – der 7. Sinn Gastautorin Helga Prazak-Reisinger schreibt: Ich habe Hans-Peter Dürr 2004 im Symposium Spirit in Business getroffen und er hat mein Denken verändert. Er meinte damals, die Quantenphysik und die Erkenntnisse der Neuen Physik sind fast 100 Jahre alt und immer noch haben wir als Gesellschaft ein Denken wie im […]
  • 04/06 - Schwerpunkt Intuition im Business-Alltag (2)
    Intuition im Business-Alltag Mit Begeisterung verfolge ich die Aktivitäten meiner Kollegin Helga Prazak-Reisinger. Sie arbeitet seit einigen Jahren intensiv mit Intuition im Business. Ich bin hoch erfreut, dass Sie einen Gastbeitrag verfasst hat und ihn hier auf meinem Blog erstmals veröffentlicht. Es geht um den „6. Sinn“. Sie wird noch einen zweiten Artikel über den […]
  • 15/05 - Schwerpunkt Intuition im Business: Sechs Bereiche der Intuition (Teil 2) (4)
    Schwerpunkt Intuition im Business Im zweiten Teil meines Artikels über Intuition (TEIL 1: Intuition als Kompetenz) beleuchte ich sechs unterschiedliche Bereiche, in denen Phänomene auftreten, die wir im weitesten Sinne mit Intuition bezeichnen. Ein tieferes Verständnis dieser komplexen Mechanismen, die wir erst langsam zu erforschen beginnen, scheint mir für alle Menschen, die mit komplexen Entscheidungssituationen […]
  • 04/05 - Schwerpunkt Intuition im Business: Intuition als Entscheidungskompetenz (Teil 1) (0)
    Intuition als Entscheidungskompetenz In einer Welt, die immer komplexer wird, brauchen Führungskräfte neue Fähigkeiten und Kompetenzen. Eine der ganz wichtigen Kompetenzen, um unter Unsicherheit und Nichtwissen gute Entscheidungen treffen zu können, ist die Intuition.  Seit einigen Jahren arbeiten wir mit Führungskräften und EntscheiderInnen an intuitiven Prozessen, die auch in Teams gut funktionieren. Aus unserer Sicht […]
  • 19/04 - Landkarten für ein gutes Leben – Self-Leadership (0)
    Self-Leadership – Oder wie Sie den Abgründen und Sümpfen entkommen Vor einigen Tagen habe ich am Portal „BusinessNetz.de“ wieder einen Artikel publiziert. Unter dem Motto „Erfolgsrezepte rund um Business und Karriere“ sind insgesamt 40 Artikel erschienen. Ich freue mich, in dieser feinen Reihe mit dabei sein zu dürfen. Hier auf meinem Blog möchte ich den […]
  • 08/03 - Verwöhnungstendenzen in Organisationen: Die verwöhnte Organisation (4)
    Führung im Raum der Komfortzone Es ist wohl mehr als eine Verwöhnungstendenz, die in unserer Gesellschaft zu erkennen ist. „Wir leben in einer Raumstation der Verwöhnung, meist unbemerkt, denn es gehört zu den Merkmalen der Verwöhnung, dass sie sich selbst auf jeder erreichten Stufe naturalisiert und zur Selbstverständlichkeit erklärt“. (Peter Sloterdijk, Ausgewählte Übertreibungen, Gespräche und […]
  • 21/02 - Musik als Spiegel des Unternehmens (5)
    Musik als Spiegel des Unternehmens Mein ehemaliger Firmenpartner Dr. Kurt Schauer hat für meinen Blog einen spannenden Gatsbeitrag geschrieben. Dabei verbindet er seine Leidenschaft zur Musik mit dem Thema Führung und Management. Die Analogien sind wirklich spannend! Lesen Sie hier, wie Musik vielleicht auch Ihren Unternehmensalltag bereichern kann! Musik und ihre Wirkung Musik berührt und […]
  • 17/01 - Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung in attraktiven Lernatmosphären (1)
    Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung Die Vorfreude auf den nächsten eigenen Zustand ist das, worauf es beim Lernen ankommt, meint Peter Sloterdijk. Dies gilt wohl auch für die  ganzheitliche Führungskräfteentwicklung. Wir müssen in Zukunft faszinierende Lernatmosphären schaffen, die Menschen zum Mitfeiern inspirieren und Vorfreude auf das eigene Potenzial erwecken. Denn was ist anspornender als die Lust auf den […]
  • 06/01 - Zukunft denken? Die Abkehr von der Zukunft als einzige Chance (2)
    Zukunft denken „Naturgemäß gehört die Vorwegnahme des Kommenden zu der Entfaltung der Überschüsse, kraft welcher jede nicht ganz entgeisterte Generation glücklich rücksichtslos über ihre Verhältnisse lebt.“ Peter Sloterdijk, Die schrecklichen Kinder der Neuzeit, Suhrkamp, Seite 370.   Der Charme der Zukunft Sind wir nicht schon viele Jahre konsequent dabei, der Zukunft jeden Charme zu nehmen? […]

2014

  • 20/12 - Hierarchie oder Netzwerk? (6)
    Hierarchie oder Netzwerk „Die Wirtschaft ist im Delta angekommen – alles fließt und staut zugleich“ – das fand ich bei Peter Sloterdijk. Dieser Satz beschreibt die Situation, die wir in der Diskussion um das „neue Management“ gerade vorfinden. Ist die Hierarchie am Ende und wird es nur mehr Netzwerke geben? Oder sind Netzwerke nur eine […]
  • 24/11 - Corporate Sustainability braucht SMARTE Strategien und SMARTE Führungskräfte (1)
    Corporate Sustainability braucht SMARTE Strategien „It is my conviction that sustainable business is smart business. It gives us an opportunity to create value while helping to make a better world.“ (François-Henri Pinault). Mit dieser Aussage hat es der Milliardär Pinault vom Modekonzern Kehring, auf den Punkt gebracht. Wir müssen es in Zukunft besser schaffen, wirtschaftliche […]
  • 18/10 - Dauernd in Bewegung bleiben – Herausforderungen an Führungskräfte in naszierenden Unternehmen (1)
    Herausforderungen an Führungskräfte: In Bewegung bleiben! Die Arbeit von Kurt Völkl und mir über die Widersprüche der Organisationen wurde kürzlich um eine Perspektive reicher. Das Buch „Das Alarmdilemma“ von Gerhard Schulze hat uns dazu inspiriert, die Widersprüche und die Rollen der Führungskräfte in Organisationen erneut zu betrachten und etwas nach zu schärfen. Aus unserer Sicht […]
  • 30/09 - Ganzheitliches Führungskräftetraining – Ideenskizzen für Verantwortliche in der Personalentwicklung (1)
    Ganzheitliches Führungskräftetraining Es wird viel diskutiert, welche Zukunft das Führungskräftetraining haben kann. Wie immer gibt es Menschen, die vorhandenes abschaffen möchten und es gibt solche, die es beibehalten wollen. Das ist der Lauf der Dinge und es entspricht ganz unserer Grundaporie „verändern – bewahren“. Ich persönlich glaube an die Bedeutung guter Führungskräfte und somit auch […]
  • 27/06 - Nachhaltige Innovationskultur in der Führungsarbeit (4)
    Nachhaltige Innovationskultur in der Führungsarbeit Unsere Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einer instabilen Phase. Es wird viele überraschende Entwicklungen geben, viele „schwarze Schwäne“, positive wie negative, die unsere Bestrebungen nach Innovationen zusätzlich anreichern und erheblich komplexer machen. Was wir brauchen ist eine Nachhaltige Innovationskultur. Umgang mit dem Unerwarteten Jedenfalls sind wir der sinnvollen Planbarkeit […]
  • 17/05 - Drei Führungsprinzipien in der Führungsarbeit (3)
    Drei Führungsprinzipien in der Führungsarbeit Führungskräfte suchen im Führungskräftetraining oft nach schnellen und einfachen Antworten auf ihre Herausforderungen. Das ist sehr gut nachvollziehbar. Der Punkt aber ist, es gibt kaum einfache Regeln, aber wir können immer Prinzipien finden, die handlungsanleitend sind. Darum geht es. Es sind die hilfreichen „Heuristiken“, die Menschen helfen, sich in komplexen […]
  • 01/05 - Self-Leadership – Wie Sie sich selbst auf Kurs bringen (6)
    Self-Leadership – Wie Sie sich selbst auf Kurs bringen Self-Leadership (Selbstführung) – Die Entfaltung der Persönlichkeit wird heute in der Führungsarbeit immer wichtiger. Damit meine ich nicht so sehr die klassische Führungsaufgabe, Menschen zu fördern und zu entwickeln. Vielmehr geht es zuerst um die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit als Mensch und in der Rolle als […]
  • 28/02 - Der Weg aus der Knechtschaft – Führungskräfte motivieren ihre MitarbeiterInnen (5)
    Führungskräfte motivieren ihre MitarbeiterInnen Gibt es einen Weg aus der Knechtschaft des Arbeitslebens? Gibt es eine Form der menschlichen Wirtschaft, in der Menschen einfach Menschen sein dürfen? Inspiriert vom Buch: Der Weg zur Knechtschaft von F.A. Hayek gehe ich hier dieser Frage nach. „Wenn der Versuch der Schaffung einer Welt freier Menschen fehlgeschlagen ist, so […]

2013

  • 30/12 - Persönliche Entwicklung als Führungskraft (3)
    Persönliche Entwicklung als Führungskraft „Ganzheitlich“ als Begriff verwende ich sehr häufig auf meinem Blog. Heute aber möchte ich einen weiteren Ausflug in „ganzheitliche Denkwelten“ machen. Wenn Ihnen die rationale Denkmütze gerade eben auch zu eng geworden ist, lade ich Sie herzlich ein, mich auf diesem Weg zu begleiten. Alles dreht sich um die ganzheitliche Entwicklung […]
  • 05/12 - Ganzheitliche Veränderung und Lernen für Führungskräfte (1)
    Ganzheitliche Veränderung und Lernen in Unternehmen Die heutige Frage lautet: Kann eine Heuristik Führungskräften weiter helfen? Welche Rolle können Heuristiken im Prozess der ganzheitlichen Veränderung und des Lernens in Unternehmen spielen? Veränderung und Lernen in Organisationen gewinnen zunehmend an Bedeutung, weil sich Wirtschaft und Gesellschaft in Europa mit einem substanziellen Wandel konfrontiert sehen, von dem […]
  • 23/11 - Führungskräfte unter Druck – Demotivation und Widerstand, Burn-outs und andere Formen des Mimosentums (4)
    Demotivation und Widerstand Führungskräfte kommen zunehmend unter Druck. Die komplexer werdende Wirtschaftswelt und die Entwicklung der Gesellschaft, die Mitarbeiter oft zu scheinbar schutzbedürftigen „Mimosen“ macht, taugen nicht als Ausreden für Misserfolge. Die ewigen Herausforderungen in Zeiten der Veränderung sind Demotivation und Widerstand. Erschwert wird die Lage der Führungskräfte durch eine wenig beachtete  Entwicklung. Wir entziehen […]
  • 01/11 - Veränderung in Unternehmen – Perspektiven für das Führungskräftetraining (8)
    Veränderung in Unternehmen Mit dem Artikel: „Veränderung in Unternehmen – Perspektiven für das Führungskräftetraining“ möchte ich die vielen Changevorhaben einmal sehr kritisch beleuchten. Reden ist leichter als das Tun Es ist leicht, über Veränderung zu reden und Veränderungsvorhaben zu initiieren. Schwerer hingegen ist es, sie in der praktischen Umsetzung im Unternehmensalltag zum Erfolg zu führen. […]
  • 25/10 - Entzauberung der Zauberformeln – Persönlichkeitsentwicklung (7)
    Persönlichkeitsentwicklung Wie lauten die Zauberformeln der wirklich Erfolgreichen? Wie haben diese Menschen es wohl geschafft, so außergewöhnlich erfolgreich zu werden?  In Magazinen, Büchern und im Internet wird viel über Erfolgsfaktoren diskutiert und viele gleichen einander im Wesentlichen. So spannend diese Darstellungen auch klingen mögen, so geheimnisvoll sie auch verpackt werden, sie haben alle eines gemeinsam: […]
  • 13/10 - Management 4.0 – Nur ein Update oder ein radikaler Neuanfang in Unternehmen? (11)
    Management 2.0 – 4.0 – Nur ein Update oder ein radikaler Neuanfang in Unternehmen? Ein MOOC (Massive Open Online Course) ist eine innovative Lernform für große Gruppen, die neue Medien nutzt und sich gerade selbst weiter entwickelt. Hier folgt ein Artikel zum MOOC über das Thema „Management 2.0 – 4.0“ statt. Mehrere hundert TeilnehmerInnen und […]
  • 06/10 - Das Spiel mit Macht und Angst in Unternehmen – Woran Führungskräfte denken sollten (1)
    Das Spiel mit Macht und Angst in Unternehmen In diesem Artikel geht es um „das Spiel mit Macht und Angst in Unternehmen“. Ich richte mich an jene Führungskräfte, die noch immer mehr mit Macht als mit Persönlichkeit führen; und natürlich an jene, die damit aufhören möchten oder schon aufgehört haben. Beim Spiel mit Macht und […]
  • 21/09 - Wirtschaften unter hoher Komplexität (5)
    Wirtschaften unter hoher Komplexität Fredmund Malik, ein wichtiger Management Vordenker in Europa, schreibt in seinem Blogbeitrag: Vermorschende Gesellschaften – Das Unvermögen, komplexe Systeme zu verstehen:  „Wohin man schaut sind weltweit die bisherigen Gesellschaftsstrukturen von zunehmender Vermorschung befallen (Zitat).“  Es gibt zwei Schlussfolgerungen, die ich hier weiter verfolge: 1.) Veränderung belebt die Sinne und beugt der […]
  • 16/09 - Widersprüche kann man lieben – Eine Anleitung für Führungskräfte (3)
    Widersprüche kann man lieben – Eine Anleitung für Führungskräfte Widersprüche führen uns an die Grenzen der Logik. Wir – besonders als Menschen mit  Führungsverantwortung – können an ihnen verzweifeln, uns mit ihnen aussöhnen oder nach intelligenten Lösungen suchen. Es gibt dazu einige Regeln und Prinzipien, die sehr nützlich sind. Diese Prinzipien sind eine Anleitung für […]
  • 13/09 - Wirtschaften mit Widersprüchen – Zukunft Nachhaltigkeit (2)
    Wirtschaften mit Widersprüchen – Zukunft Nachhaltigkeit Nicht-entscheidbare Widersprüche sind keine Qual, sie sind eine Energietankstelle jeder Entwicklung für Unternehmen und Manager / Managerinnen. Führungskräfte, die sich ernsthaft mit Nachhaltigkeit beschäftigen, sollten vor allem eines lernen: sich mit den Widersprüchen  auszusöhnen und ihre Spannungen für strategische Veränderungen im Unternehmen zu nutzen. Wie diese Veränderung mit mehr […]
  • 08/09 - In 8o Tagen eine neue Welt – Ganzheitliche Veränderung gelingen lassen (2)
    Erfolgreiche ganzheitliche Veränderung Nach unzähligen Selbsthilfebüchern, nach mehreren Seminaren zur persönlichen, ganzheitlichen Veränderung und Entwicklung, nach zähen Versuchen, die schlechten Gewohnheiten in den Griff zu bekommen, sind wir wieder dort, wo wir schon früher waren? Ganz am Anfang und alles blieb beim Alten? Dabei sollte der Erfolg größer werden, das Glück wachsen und das ganze […]
  • 16/04 - Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen (2)
    Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen Müssen Sie eine Entscheidung treffen? Wollen Sie sich persönlich verändern und ganzheitlich weiter entwickeln? In diesem Beitrag  stelle ich Ihnen mein Buch: „Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen“ vor. Das Buch habe ich gemeinsam mit Kurt Völkl, einem Top-Manager im öffentlichen Sektor verfasst. Der leitende Gedanke dabei war: Und […]
  • 20/03 - Die Sprache der Macht – Ideen für eine neue Führungskommunikation (7)
    Die Sprache der Macht – Ideen für eine neue Führungskommunikation Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort. Sie sprechen alles so deutlich aus: und dieses heißt Hund, und jenes heißt Haus, und hier ist Beginn, und das Ende ist dort (RMR). Führungskommunikation ist in der Führungsarbeit wohl der entscheidende Punkt, der einen Unterschied macht. […]

2012

  • 04/12 - Im Zeichen der Veränderung – persönliche Entwicklung und eine neue Führung (4)
    Zeichen der Veränderung Eine Zusammenfassung meiner Blogbeiträge ist in Buchform erschienen: Im Zeichen der Veränderung – Persönliche Entwicklung, neue Führungsarbeit und Nachhaltigkeit: Ein Buch über ganzheitliche Veränderung, persönliche Entwicklung und eine neue Führung. Die Schwerpunkte liegen in den Themen: Change – ganzheitliche Veränderung und Entwicklung, Selbstführung und ganzheitliche Führung von Menschen und Organisationen.    Mein […]
  • 01/10 - Ganzheitliches Weltbild. Heureka? (4)
    Eine wichtige – für mich auch schon die wichtigste – Frage unter der Sonne für die Zukunftsfähigkeit Europas lautet so: Wie können wir eine Gesellschaftsordnung und eine Wirtschaftsform auf Basis eines ganzheitlichen Weltbildes entwickeln?
  • 12/07 - Gastbeitrag: Vom Hirn zum Herzen (3)
    Vom Hirn zum Herzen Im Rahmen einer Führungskräfteentwicklung hat Herr Taferner diesen Artikel verfasst: „Vom Hirn zum Herzen“. Spannend dachte ich und lud ihn spontan ein, hier auf meinem Blog einen Gastbeitrag zu veröffentlichen. Vielleicht ist das ja der Beginn einer neuen und inspirierenden Reihe an Gastbeiträgen. Wir werden sehen! Viel Vergnügen, Ihr Heinz Peter […]
  • 13/05 - Führen ist ein Kirschenessen (0)
    Führen ist ein Kirschenessen Führungskräfte sind nicht dazu da, es leicht zu haben. Wenn wir diese These im Führungskräftetraining reflektieren, kann es schon zu sehr unterschiedlichen Meinungen kommen. Es bleibt also die Frage: Ist führen ein Kirschenessen – oder ist sie keines? Ich blicke auf die ruhigen Gesichter der Crew und weiß, dass der Kurs […]
  • 03/03 - Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung als Chance (4)
    Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung als Chance Um Steigerung – oder Wachstum – ist es in meinen Artikeln hier schon oft gegangen. Heute geht es um ein Thema, das ich im Führungskräftetraining häufig im Dialog bearbeite. Ich bin der Meinung, dass Führungskräfte sich über die Muster des Steigerungsspiels Gedanken machen sollten. All jenen, die meinen, unser System […]
  • 16/02 - Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung und ganzheitliche Führung (8)
    Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung und ganzheitliche Führung Energien auf Durchzug – wie oben so unten: Mit diesem Artikel diskutiere ich die Situation der Führungskräfte im Zusammenhang mit der nachhaltigen Entwicklung und mit der Steigerungswirtschaft. Es geht also um die Kombination aus einer nachhaltigen Entwicklung und einer ganzheitlichen Führung. Wir gehen der Frage nach, was ganzheitliche Führung […]
  • 30/01 - Unternehmenskultur der Sorge, Freude oder Gleichgültigkeit (3)
    Unternehmenskultur der Sorge, Freude oder Gleichgültigkeit Hier wieder ein Einblick in meine Schreibwerkstatt. Zu diesem kurzen Text hat mich erneut der von mir hoch geschätzte Peter Sloterdijk inspiriert. Das Thema ist die Organisation und die Kultur der Sorge. Als Berater und Führungskräftetrainer ist die Frage der Unternehmenskultur und auch der Führungskultur ein Dauerthema. Hier ein […]

2011

  • 24/10 - Die beste aller Gesellschaften (10)
    Die beste aller Gesellschaften Es ist wohl ein Traum der Menschen in Europa, endlich die beste aller Welten und ein Schlaraffenland des Glücks und des Reichtums zu schaffen. Die beste aller Gesellschaften ist ein europäischer Traum. Und weil wir gerade das Internet zur neuen Lebensbühne erklären, werden doch wohl hoffentlich genau aus dieser Welt die […]
  • 08/10 - Über die Heiterkeit und die Widersprüche der Nachhaltigkeit (12)
    Über die Heiterkeit und die Widersprüche der Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit ist eine Wirtschaft mit Nebenwirkungsarmut. Soweit ist das eine sehr bekannte Sache. Wie aber können wir in diese Idee ein wenig mehr Heiterkeit bringen? Gibt es eine Heiterkeit der Nachhaltigkeit? Vielleicht. Sicher aber können wir Widersprüche in der Nachhaltigkeit entdecken, die wir uns näher ansehen sollten. […]
  • 23/09 - Führung und Entscheidung – der Führungsalltag voller Widerstände und Widersprüche (2)
    Führung und Entscheidung Entscheidungen zu treffen ist eine Führungsaufgabe. Aber nicht jede Entscheidung ist auch eine Entscheidung, die Führungskräfte wirklich treffen sollten. Führung und Entscheidung als Paket gut zu verstehen ist für den Erfolg relevant. Dafür gibt es das Führungskräftetraining. „Wir können nur jene Fragen entscheiden, die prinzipiell unentscheidbar sind (H.v.Förster)“. Genau hier beginnt die […]
  • 20/06 - Nachhaltigkeit im Geschäftsmodell – Zukunftsfähigkeit für Unternehmen (0)
    Nachhaltigkeit im Geschäftsmodell Ein Artikel über die Zukunftsfähigkeit im Geschäftsmodell von Unternehmen und Gründern. Die Frage, wie Nachhaltigkeit in das Business-Model kommen kann  hat mich hier schon mehrfach in Artikeln beschäftigt: in den beiden Artikeln  Geschäftsmodelle zukunftsfähig gestalten und  Innovation: Dem Dickicht der Zwergenwelt entfliehen bin ich schon tiefer in die Materien eingestiegen. Jetzt gibt es […]
  • 02/06 - Ein Essay über Komplexität und das Leben (Teil 2) – ganzheitliche Entwicklung von Menschen (3)
    Ein Essay über Komplexität und das Leben Mein vor wenigen Tagen veröffentlichter Artikel über Komplexität und das Leben hat ein sehr intensives Echo hervorgerufen. Mehr Artikelzugriffe als üblich und vor allem eine spannende Diskussion, herzlichen Dank an: Ralf Lippold, Organizational Thinking, Frank Weniger, Vera F. Birkenbihl – Akademie Potsdam, Jo Spelbrink, Inspirator im Web 2.0, […]
  • 29/05 - Komplexität im Leben (Teil 1) – ganzheitliche Entwicklung von Menschen (25)
    Komplexität im Leben Unser Leben ist komplex geworden. Wohl nicht zufällig haben die „Simplify your Life“ Ansätze solchen Zuspruch gefunden. Wir erreichen immer wieder ein oberes Limit der Komplexität im Leben und kommen in eine Krise, beginnen unser Leben zu entrümpeln und wieder einfacher zu gestalten, laden uns wieder mit neuer Komplexität auf, erreichen wieder […]
  • 25/04 - Europa, wach auf und lass die Frösche springen! Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung (8)
    Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung Oft schon habe ich geschrieben, dass wir vor einem großen Umbruch stehen. Es schien mir die einzig richtige Schlussfolgerung aus all meinen Beobachtungen zu sein, von einem Weltbildwandel der Gesellschaft auszugehen. Und ein Weltbildwandel zieht eine radikale Änderung nach sich, die Gesellschaft und Wirtschaft in sich verschlingt und neu zur Welt bringt. […]
  • 13/03 - Motivation für Führungskräfte (6)
    Motivation für Führungskräfte Welche Frage wird im Führungskräftetraining am häufigsten gestellt? Wohl ist es die Frage: Wie können wir Führungskräfte unsere Mitarbeiter langfristig motivieren? Wer aber sorgt für Motivation für Führungskräfte selbst? Geht das nur über die Selbstführung? Und weiter sah ich den Sisyphos in gewaltigen Schmerzen: wie er mit beiden Armen einen Felsblock, einen […]
  • 02/02 - Wie Leitbildentwicklung und Nachhaltigkeit gelingt (7)
    Wie Leitbildentwicklung und Nachhaltigkeit gelingt Die ganzheitliche Veränderung von Mensch und Organisation ist nun seit vielen Jahren mein Schwerpunktthema in Beratung, im Führungskräftetraining und Coaching. Mit dem „train the eight“ Modell habe ich gemeinsam mit meinen KollegInnen versucht, Veränderung für viele Menschen einfach zugänglich zu machen und das Symbol der liegenden Acht, mit all seiner Bedeutung […]
  • 22/01 - Videos über Veränderung (0)
    Videos über Veränderung Heute möchte ich Ihnen meine „train the eight“ Videos vorstellen! Es sind einige Videos über Veränderung, die wir produziert haben und die unser Modell „Neues Denken, neue Haltung, neues Tun, neue Erkenntnis“ näher beschreiben. Video über Veränderung Nr. 1: train the eight – Jingle – Das Lern- und Trainingsprogramm für Führungskräfte – […]
  • 10/01 - Persönliche Entwicklung und Lebensziele mit positivem Wording (4)
    Persönliche Entwicklung und Lebensziele mit positivem Wording „So wie du bist, in deiner Einmaligkeit, bist du ein Segen für andere“ (Anselm Grün) – dieses Zitat kann gleich eine positive Affirmation werden. Damit nimmt die persönliche Entwicklung gleich einen positiven Beginn. Dieser Artikel zeigt, wie man mit positivem Wording ein Lebensziel formulieren kann. Unsere Frage für […]

2010

  • 24/12 - Im Zeichen der Veränderung (4)
    Im Zeichen der Veränderung Liebe Leserin, lieber Leser! Jetzt gibt es ein Buch mit einer Auswahl wichtiger Artikel aus meinem Blogarchiv. Der Titel: „Im Zeichen der Veränderung“. „Im Zeichen der Veränderung“ (2012): Persönliche Entwicklung, neue Führungsarbeit und Nachhaltigkeit aus einer ganzheitlichen Perspektive. Die Veränderung in Gesellschaft und Wirtschaft erleben wir so tiefgehend, weil wir uns mitten in […]
  • 10/12 - Das Tabu des Scheiterns und der Umgang mit dem Misserfolg (9)
    Das Tabu des Scheiterns und der Umgang mit dem Misserfolg Siddhartha reflektiert nach seinem eigenen Scheitern sein Leben. Wir können für den Umgang mit dem Misserfolg viel von ihm lernen. Anders sah er jetzt die Menschen an als früher, weniger klug, weniger stolz, dafür wärmer, dafür neugieriger, beteiligter  (H.Hesse, Siddhartha) Knietief im Müll Das Tropicana […]
  • 29/11 - Ganzheitliche Innovation ermöglichen – dem Dickicht der Zwergenwelt entfliehen? (24)
    Ganzheitliche Innovation ermöglichen – dem Dickicht der Zwergenwelt entfliehen? Innovation ist die Wirkung einer schöpferischen Kreativität.  Ist sie etwas anderes, dann ist sie nur Schein, Methode, und billiges Geschäft. Das ganze Gerede über die klassische Innovation und über das Innovationsmanagement führt  uns nicht aus dem Dickicht der mechanistischen Zwergenwelt. Was zeichnet ein innovatives Unternehmen aus? […]
  • 25/11 - Veränderung in 80 Tagen (2)
    Veränderung in 80 Tagen Von unserem Haus am Land habe ich eine gute Aussicht über die Hügellandschaften der Oststeiermark. Da kann ich sie immer wieder sehen, wie sie sich majestätisch, langsam und sanft in die Lüfte erheben und wie durch Zauberhand gehalten dahinschweben – die Heißluftballons. Sie begeistern mich, wenn auch nur aus der Ferne […]
  • 27/10 - Karriere – ein Begriff zum Verlieben? (8)
    Karriere – ein Begriff zum Verlieben? Es gibt Wörter, die bekommen in der Lebensgeschichte irgendwann eine bestimmte emotionale Bedeutung zugewiesen. Oft sind diese Zuweisungen falsch oder zumindest nicht wirklich hilfreich, werden aber mangels guter Gründe nicht mehr hinterfragt. Für mich persönlich stellt der Begriff „Karriere“ ein solches Beispiel dar. Verbesserung macht die Straßen gerade, aber […]
  • 17/10 - Entscheidung und Selbstverantwortung (7)
    Entscheidung und Selbstverantwortung Was heißt eigenverantwortlich leben? Nichts aus einer Verpflichtung heraus tun, sondern nur weil wir aufrichtig glauben, es ist das Beste, was wir tun können. Dazu gehören Entscheidung und Selbstverantwortung. Am Punkt der Entscheidung Wirklich wichtige Fragen in unserem Leben führen uns immer wieder an den Punkt der Entscheidung. Je näher dieser Punkt […]
  • 10/10 - Geschäftsmodelle zukunftsfähig gestalten (0)
    Geschäftsmodelle zukunftsfähig gestalten Nichts Langfristiges weit und breit, alles ist im Wandel.   Zeit der substanziellen Veränderung Tausende stimmen ein in den Twitterchor  – ich bin eine Stimme davon – dass es so nicht weiter gehen kann. Wir leben in einer Zeit der substanziellen Veränderung der Welt, eine Veränderung die so tiefgehend ist, dass wir […]
  • 24/08 - Werden und Sein sind zwei Energien in lebendiger Balance (4)
    Werden und Sein sind zwei Energien in lebendiger Balance Das Zitat „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“ aus Hamlet`s Monolog  ist eine oft benutzte Wendung in kritischen Situationen. Immer wenn wir uns mit Angst konfrontiert sehen oder gar den Tod fürchten geht es uns Menschen plötzlich um das Sein. Das ganze Leben zuvor […]
  • 01/08 - Schwärmen für Veränderung und der Schutz der liegenden Acht (6)
    Schwärmen für Veränderung Ich liebe Veränderung. Da ist was Wahres dran. Es fällt mir viel leichter, immer wieder neue Dinge zu probieren und zu experimentieren, als mit großer Konsequenz das eine Ding zur Perfektion zu bringen. Dabei gibt es aber ein Ziel in meinem Leben, das mir intuitiv als das Wichtigste vorkommt und, das auf […]
  • 26/06 - Führung und Veränderung – das ist eine Liebeserklärung (2)
    Führung und Veränderung Die großen Fragen und der tägliche Führungskram Wer führt uns durch die vielen Krisen und Instabilitäten, die wir noch vor uns haben? Auf wen können wir vertrauen? Wer kann noch navigieren, wenn wir den kartographierten Bereich längst verlassen haben? Wer verdient unser Vertrauen, wenn die Erfahrung noch niemand gemacht hat? Wenn herkömmliche […]
  • 13/06 - Führungskräftetraining für die Veränderung (4)
    Das Führungskräftetraining für mehr Spaß an der Veränderung „Führungskräfte müssen lernen, den notwendigen Wandel zu lieben, ihn bei Bedarf zu initiieren und sicher durch diesen Wandel zu navigieren“ (Zitat aus „train the eight„). Was helfen kann? Ein Führungskräftetraining für die Veränderung – ein Leadership-Training. Herausforderungen für Führungskräfte Führungskräfte stehen vor vielfältigen Herausforderungen, so viel wissen […]
  • 03/06 - Persönliche Entwicklung: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (1)
    Persönliche Entwicklung: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Warum sollten wir zwischen Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit unterscheiden?     Wege zum JETZT Viele spirituelle Lehrer weisen uns den Weg ins Jetzt, in die Gegenwart, in den immerwährenden und lebensfüllenden Augenblick. Alles ist jetzt, im Hier. Die Zeit ist eine Illusion, die unser Geist schafft und die mit […]
  • 28/05 - Persönliche Entwicklung – die ganzheitliche Weiterbildung (2)
    Persönliche Entwicklung – die ganzheitliche Weiterbildung Die persönliche Entwicklung – die ganzheitliche Weiterbildung – ist seit jeher ein Anliegen der Menschen. Die Exerzitien, der Wunsch Meisterschaft zu erlangen und zu etwas Höherem zu streben, sind Ausdrucksweisen des übenden Menschen. Wenn nachts der große Salamander auf die Berge steigt, lauschen die Wassergeister und in den Häusern […]
  • 02/05 - Kraft aus Visionen oder Kraft aus dem Jetzt? Einem Widerspruch auf der Spur (4)
    Kraft aus Visionen oder Kraft aus dem Jetzt? Eine progressive Gesinnung gehört zum guten Ton in der westlichen Welt und ganz besonders in der Businesswelt. Optimismus, Freude an der Zukunft, an allem was kommt, gelten als erstrebenswert. Warum aber brauchen wir ein „unbeirrbares Vorwärts“, eine starke Vision oder eine Berufung für ein gutes Leben? Sollten […]
  • 18/04 - Heureka, ich bin UnternehmerIn! Warum auch nicht? (5)
    Heureka, ich bin UnternehmerIn! Ohne Erfolgswahn kein Projekt; ohne Projekt keine Chance, andere mit dem eigenen Fieber anzustecken (Peter Sloterdijk) Was macht den Unterschied? UnternehmerInnen unterscheiden sich genetisch genau so viel bzw. genau so wenig vom Affen wie alle anderen Menschen auch. Angeblich sind 98% des Genmaterials der Affen identisch mit dem der Menschen, egal […]
  • 11/04 - Brauchen wir Meinung und Wahrheit? (2)
    Brauchen wir Meinung und Wahrheit? Nach längerer Zeit habe ich erneut Siddhartha von Herman Hesse gelesen. Diesmal ging diese Dichtung tiefer, brachte mehr Erkenntnis und eigenes Verstehen. Besonders beeindruckend finde ich den abschließenden Dialog von Siddhartha mit seinem Freunde Govinda über die Wahrheit. Darauf werde ich näher eingehen. Die Frage, die ich heute stelle lautet: […]
  • 28/03 - Veränderung und Konsolidierung im Change Management (2)
    Veränderung und Konsolidierung im Change Management Es gibt eine kosmische Imagination, die Imagination der Seele des Universums oder Weltenseele (Rupert Sheldrake) Abbildung: Tomas Saraceno, Tucuman, Argentinia, 1973, lebt in Frankfurt a.M., Germany, Galaxies Forming along Filaments, like Droplets along the Strands of a Spider’s Web, 2009, gezeigt in Venedig, Biennale09. Wechselspiel von Veränderung und Konsolidierung […]
  • 21/03 - Ein Augenblick ohne Wertung kann ein Leben verändern (14)
    Ein Augenblick ohne Wertung Vielleicht erkennen Sie, dass die Antwort überhaupt nicht in den Meinungen liegt, sondern anderswo (David Bohm) Wir sind trainiert in jeder Situation des Lebens uns schnell ein Urteil zu bilden. Kaum, dass der Augenblick vorbei scheint, ist unsere Wertung schon abgegeben. Vielleicht ist das ein wichtiger Teil unserer Kultur, weil es […]
  • 14/03 - Stakeholderdialoge und Stakeholdermanagement – Über Spannungsquellen, die es zu suchen lohnt (1)
    Stakeholderdialoge „Unsere Kommunikation ist verantwortbar, wenn wir dadurch im Rahmen der Gesellschaft Gemeinschaft ermöglichen und lebendig halten“ (A. Ziegler) Das neue Weltbild Die Unternehmen sehen sich mit einem neuen Weltbild konfrontiert, in dem Kooperation und gelingende Beziehungen zunehmend wichtiger werden als Wettbewerb und Abgrenzung. Mit zwei Zitaten von Johannes Bauer, einem deutschen Neurobiologen, lässt sich […]
  • 07/03 - Flowteams und Selbstorganisation (1)
    Flowteams und Selbstorganisation Die Materie trägt die inhärente Eigenschaft zur Entwicklung in die Richtung höherer Komplexität der Welt. Demnach geht die Entwicklung ganz von selbst in Richtung immer höhere Komplexität. Die treibende Kraft ist Selbstorganisation. Dieses Gesetzt gilt auf der Mikroebene. Wie aber sieht es auf der Makroebene aus? Im Artikel „Flowteams und Selbstorganisation“ gehe […]
  • 07/03 - Arbeiten im Flow – die vier Weisen des Tuns (3)
    Arbeiten im Flow Meine Worte sind groß und nutzlos, sie sind wild, verwegen, ungezähmt, merkwürdig, nicht ernst, voller Widersprüche …. (Zhuangzi)  => Lernen ist ein gemeinsames Erkunden! Löwenzahn in Entwicklung Ein paar Gedankengänge zum Flow-Prinzip möchte ich noch ergänzen. Eine Weise des Tuns, die mir in meiner Arbeit mit Unternehmen recht häufig begegnet, ist der […]
  • 28/02 - Das Flow Prinzip und die alten Weisheitslehren (7)
    Das Flow Prinzip und die alten Weisheitslehren „So denkt er aus dem Zustand der Vollendung heraus und nicht an die Schwierigkeiten, die ihm auf dem Weg dorthin begegnen könnten“ (Gregg Braden) Ich mag das Flow-Prinzip von Mihaly Csikszentmihalyi (sprich: tschick-sent-mihaji) sehr. Sein Buch Flow: Das Geheimnis des Glücks hat mich vor Jahren sehr inspiriert und […]
  • 22/02 - Eine Gedankenkette vom Wandel zum Mitarbeitergespräch und zurück (6)
    Mitarbeitergespräch einmal anders Das Leben entwickelt sich, genauso wie das Universum, in einem heiligen Tanz mit einem tieferen Feld (Ervin Laszlo) Ich habe kürzlich wieder einen Vormittag in einer spannenden Diskussion mit Kurt Völkl verbracht. Er ist Mit-Autor unseres Buches „Das LILA Management Prinzip“, Generaldirektor einer öffentlich rechtlichen Versicherung und ein inspirierender Denker. Unser Thema […]
  • 21/02 - Motivation – Was bewegt Menschen wirklich? (0)
    Motivation – Was bewegt Menschen wirklich? Was bewegt Menschen? Ist es die Hoffnung auf Autonomie, ist es der Drang zur eigenen Meisterschaft oder ist es der Sinn des Lebens? Diese komplexe Frage wird in diesem Blogbeitrag über Autonomie, Meisterschaft und Sinn gestellt und mit der Frage der Bonussysteme in Unternehmen verknüpft.     Geht es […]
  • 14/02 - Persönliche Entwicklung braucht Zukunft und Vergangenheit (0)
    Persönliche Entwicklung braucht Zukunft und Vergangenheit Vor einiger Zeit führte ich ein inspirierendes Gespräch mit meinem Freund Dr. Stefan Vetter. Beide sind wir sehr davon überzeugt, dass wir uns als Menschen ständig weiter entwickeln müssen. Die Sloterdijksche Idee vom „Artisten der Veränderung“ trifft unsere Vorstellung sehr genau. Vorweg möchte ich festhalten: Persönliche Entwicklung braucht Zukunft […]
  • 07/02 - Führungskräfte und Resonanzen (8)
    Führungskräfte und Resonanzen Ich wollte die Welt verändern. Aber ich habe herausgefunden, dass das Einzige, was man mit Sicherheit verändern kann, man selbst ist (Aldous Huxley) Führungskräftetrainings und Typologien Wann immer in Führungskräfteseminaren und Trainings eine Typologie zum Einsatz kommt, ist das Interesse der Menschen geweckt. Oft schon habe ich mich gefragt, warum das wohl […]
  • 01/02 - Macht und Kraft in Unternehmen (14)
    Macht und Kraft in Unternehmen Bei David Richard Hawkins habe ich gelernt, dass mit wachsendem Bewusstsein der Menschen sich Machtsysteme zunehmend in Kraftsysteme verwandeln. Kraft löst die Macht ab (Power versus Force). Wie verhält es sich nun mit Macht und Kraft in Unternehmen? Es ist unmöglich irgendwo anders zu existieren als in der drastischen, radikalen […]
  • 27/01 - Ist Bloggen eine neue Kunst? Ein Beitrag zur Linkkultur (17)
    Bloggen und die Linkkultur “Wir leben in einer Zeit, in der Aufmerksamkeit als Währung dient und Links ein wertvolles Gut sind. In der Blogosphäre übernehmen sie die Rolle eines Verkehrsnetzwerkes…” So frage ich mich … … gibt es ein wichtigeres Ziel für die Menschen, als die Komplexität der Welt zu erhöhen? Mir scheint jede Handlung, […]
  • 24/01 - Kräfte der Führung und die Aporie (7)
    Kräfte der Führung und die Aporie Es gibt herrliche und wilde Kräfte in uns (Heiliger Franz von Assisi). Und so geht es uns mit der Führung. Auch sie birgt herrliche und wilde Kräfte in sich, die wir auf Menschen wirken lassen und mit denen wir Unternehmen mit Energie versorgen. Was wird aus der Führung? Wie […]
  • 19/01 - Wandel und das Gesetz der Anziehung (15)
    Wandel und das Gesetz der Anziehung Unsere Gedanken können die Welt verändern, unser Glaube kann Berge versetzen? Eine Jahrtausend  alte Weisheit – das Gesetz der Anziehung  (law of attraction) – wurde in den letzten Jahren vielfach kommerziell genutzt und für möglichst viele Menschen verständlich aufbereitet. Die zehntausend Wesen entstehen aus dem Sein. Das Sein entsteht […]
  • 09/01 - Globalisierung und das Unwahrscheinliche (1)
    Globalisierung und das Unwahrscheinliche Die europäische und US-amerikanische Vision von stetem Fortschritt, dauerndem Wachstum und kollektivem Reichtum ist der wohl größte „Corporate Identity Prozess“ den wir kennen. Wie Peter Sloterdijk („Im Weltinnenraum des Kapitals“) beschreibt, ist dieser Großgruppen-Modellierungsprozess in psychohistorischer Sicht eine Rückprojektion von Team-Traumbildern der nautischen Globalisierung. „I never predict. I look out of […]
  • 03/01 - 95 Thesen für eine neue Wirtschaft – Teil II (3)
    95 Thesen für eine neue Wirtschaft Eigentlich ist die Idee mit den #95 Thesen für eine neue Wirtschaft auf Twitter entstanden. Nicht, dass diese Idee der 95 Thesen neu wäre. Schon sehr viel bedeutendere Thesen wurden von Martin Luther an die Kirchentüren genagelt und viele andere sind seinem Beispiel gefolgt. Die Idee ist aber Jahrhunderte […]

2009

  • 15/12 - Der Heureka!-Prozess in der liegenden Acht – train the eight (7)
    Der Heureka!-Prozess „Die Wahrnehmungen des Menschen werden nicht von Organen der Wahrnehmung beschränkt; er nimmt mehr wahr, als die Sinne (und wären sie noch so scharf) entdecken können“ (William Blake) Das Modell „train the eight“ Über die Grundlagen des Modells: https://hpwallner.com/change-management-seminare/ Publikationen zum Lern- und Entwicklungsmodell „train the eight“: Self-Leadership Ein Online-Kurs für die agile […]
  • 05/12 - Wirtschaft und Nachhaltigkeit – Formentraum oder Erwachen? (0)
    Wirtschaft und Nachhaltigkeit – Formentraum oder Erwachen? Es mag an der vorweihnachtlichen Zeit liegen, dass ich während des Schreibens den Boden des Wirtschaftens verlasse und eine „vertikale Spannung“ wirken lasse, die mich hoch hebt in Nebelreiche. Wollte ich doch über „Härte im Urteil in einer kooperativen Welt“ schreiben. Erwacht und abgehoben frage ich Sie: „ […]
  • 29/11 - Lernmodelle und die polaren Kräfte (1)
    Lernmodelle und die polaren Kräfte Meine Grundfrage heute: Warum ist der Kreis noch immer so häufig das Modell in Lernprozessen, besonders in unternehmerischen Lernprozessen? Macht es Sinn, Lernmodelle und die polaren Kräfte zu verbinden? Es geht doch beim Lernen immer um die polaren Kräfte und um das lösen von Konflikten. Beginnen möchte ich mit einem aktuellen Anlass. […]
  • 22/11 - Motivation und Begeisterung (1)
    Motivation und Begeisterung Der Titel des Artikels könnte auch lauten: „Befreiung aus der unterbeseelten Passivität durch die vier guten Begeisterungen“. Ich wollte die Frage um die Motivation und Begeisterung einmal aus einer anderen Perspektive beleuchten, als das im Führungskräftetraining normal gemacht wird. Also: Lust auf einen modernisierten Platon nebst Gedankenpurzelbäumen? Bereiten Sie sich auf einen üppigen […]
  • 13/11 - Am Punkt der Entscheidung: Wo Leben entsteht (1)
    Am Punkt der Entscheidung: Wo Leben entsteht Hat ein mechanisches Pendel etwas Lebendiges in sich? Provokant? Ja. Bei aller Skepsis gibt es doch einen Punkt, den das Pendel einnehmen kann, wo es „am Leben anstreift“ und mit dem Universum in Kontakt kommt. Genau dann, wenn das Pendel in einer vertikalen Stellung „Oben“ am höchsten Punkt […]
  • 07/11 - Das Verwirrspiel um Ursache und Wirkung (7)
    Das Verwirrspiel um Ursache und Wirkung Sehr oft schon habe ich vom „Gesetz von Ursache und Wirkung“ gehört. Was wir säen, das werden wir ernten. Wenn es also ein Gesetz gibt, das jeder Ursache eine Wirkung zuschreibt, dann könnten wir von „mechanistischen“ Zusammenhängen ausgehen, die Welt wäre dann berechenbar, steuerbar, vorhersehbar.   Über komplexe Systeme […]
  • 26/10 - Selbstführung – Nichts kann am Menschen bleiben, wie es war. Du musst Dein Leben ändern (RMR). (1)
    Selbstführung – Nichts kann am Menschen bleiben, wie es war! „Nichts kann am Menschen bleiben, wie es war – die Gefühle werden reformiert, der Habitus wird neu geprägt, die Gedankenwelt von Grund auf restrukturiert, das gesprochene Wort saniert. Das ganze Leben erhebt sich als Neubau auf dem Fundament der guten Wiederholung.“ Dieses Zitat aus Peter […]
  • 21/10 - Selfleadership – Vertikale Spannung – Was ist am Ende der Steigerung noch „oben“? (1)
    Selbstführung und die vertikale Spannung Was ist am Ende der Steigerung noch „oben“?  Warum eine Veränderung, wenn es auch so geht? Oft stellen Menschen diese Frage, wenn Veränderungsprozesse anstehen. Veränderung, der Veränderung willen, das kennen wir schon. Sinnentleert. Sicher, den Menschen wird viel zugemutet in diesen Zeiten. Was aber spricht gegen den Anspruch, ständig an […]
  • 16/10 - Wie Veränderung gelingt (1)
    Wie Veränderung gelingt Ein Kubikzentimeter Chance in diesem Moment? Veränderung hat viele Gegner. Wie Veränderung gelingt, scheint nicht leicht erkennbar zu sein. Wer Erfolg mit einer Veränderung haben will, muss mit einer schwierigen Sache beginnen: Mit der Vorstellung im Geiste, dass es auch anders sein kann. Dieser Vorstellung folgt eine zweite sehr schwierige Sache im […]
  • 11/10 - Entwicklung und vertikale Spannungen (0)
    Entwicklung und vertikale Spannungen Will der Mensch sich verändern, braucht er eine vertikale Spannung als Triebkraft für den Weg nach oben. Das gilt auch für Menschen in Unternehmen, die sich mit Veränderungsprozessen befassen dürfen. Erst aus einem Oben ergibt sich der Sinn der Veränderung. Was gibt uns Orientierung für den Weg? Dazu ein paar Gedankenskizzen […]
  • 03/10 - Die Welt der Veränderung – Die Mühen der Ebene – train the eight (2)
    Die Welt der Veränderung – Die Mühen der Ebene Wie viel Mühe uns die vielen Veränderungsprozesse bereiten, denen wir uns selbst aussetzen oder denen wir ausgesetzt sind, ist kaum zu beschreiben. Es ist auch eher selten, dass uns eine Veränderung wirklich gelingt. Es kommt zwar vor, aber viel öfter bleiben wir in den Mühen der […]
  • 30/09 - Meisterklasse der Veränderung (7)
    Die Konsequenz zur Wiederholung – Meisterklasse der Veränderung Wie sehr häufig auf diesem Blog bemühe ich das Modell der liegenden Acht (train the eight) als holistischen Veränderungsansatz, um über Veränderungen aller Art zu schreiben. Sie müssen kein Fan des  train the eight – Prinzips sein, sie müssen darin auch nicht den einzig möglichen Weg sehen. […]
  • 26/09 - Wie Gedanken die Welt formen – positives Denken (2)
    Wie Gedanken die Welt formen – positives Denken Positives Denken hat mich schon immer fasziniert. Aber jenseits der Tatsache, dass es mich fasziniert und irritiert hat, konnte ich keinen Nutzen erkennen. Eine Erleichterung und wirkliche Hilfe im Leben war mir das bisher nie. Was nützt mir das Gerede vom positiven Denken, wenn es mich nicht […]
  • 20/09 - Diagnose – Wirtschaft im Wandel (0)
    Wirtschaft im Wandel Die Wirtschaft befindet sich im Wandel. Sehr sogar. An dieser Überzeugung kann auch „ein sehr starkes Zurück“ zum alten System, das auf den Mechanismen der Börse gerade seine Auferstehung feiern will, nichts ändern. Wandelt sich das Weltbild – und das tut es – dann ändert sich mit ihm die Wirtschaft. Ich glaube, […]
  • 17/08 - Der Traum der Steigerungswirtschaft (0)
    Steigerungswirtschaft Der Traum der Steigerungswirtschaft – oder Wachstumswirtschaft – will weiter geträumt werden, weil der Abschied in uns die nackte Angst aufsteigen lässt, wir könnten alles verlieren. Wir verlieren aber nur dann Alles, wenn wir uns dem Prozess des Erwachens widersetzen. Die Zeichen einer neuen Wirtschaft – wir nennen sie die Nachhaltigkeitswirtschaft – sind erkennbar […]
  • 07/08 - New Leadership Principles and Implementation Approaches – EPSA 2009 (0)
    New Leadership Principles and Implementation Approaches – EPSA 2009 The most rapid change in the societal and economic system ever experienced and the additional burden based on the current economic crisis, show the need for a new understanding of change management in administration. The system calls for a change of second order. With one of […]
  • 06/08 - 95 Thesen zur neuen, nachhaltigen Wirtschaft „an die Wand“ (2)
    Martin Luthers 95 Thesen Martin Luthers 95 Thesen, in denen er gegen Missbräuche beim Ablass und besonders gegen den geschäftsmäßigen Handel mit Ablassbriefen auftrat, wurden am 31. Oktober 1517 als Beifügung an einen Brief an den Erzbischof von Mainz und Magdeburg, Albrecht von Brandenburg das erste Mal in Umlauf gebracht (Quelle: Wikipedia). Diese Thesen haben […]
  • 06/07 - Positives Wording – Wörter mit Bewusstsein für eine Kommunikation mit Verantwortung (6)
    Positives Wording David Richard Hawkins hat in seinem frühen Buch: „Die Ebenen des Bewusstseins“ auf die Möglichkeit mit Worten Muster hoher Energie zu erzeugen, hingewiesen. Er hat Worte mit seinem kinesiologischen Wahrheitstest untersucht und positiv-negativ Paare aufgezeigt. Wenn wir positive Formulierungen für Visionen, Missionen oder Leitbilder brauchen, sollten jene Worte, die hohe Energie erzeugen und für […]
  • 20/06 - Brief aus der Zukunft von Visi O’När (7)
    Brief aus der Zukunft von Visi O’När Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen Sie sich diese Inspiration Monat für Monat!   Train the eight Neues Denken – neue […]
  • 11/06 - Management Orakel (0)
    Management Orakel Cooper dämpfte seine Zigarette in dem großen Marmor-Aschenbecher aus und lächelte: „Ich denke oft zurück an unsere Zeit dort. Es ist nicht einfach, das Besprochene auch in der Realität umzusetzen.“ Fen O’Men blickte auf den Schreibtisch und sagte: „Dort liegt das Kuvert mit dem zweiten Orakel. Ist vor einer Stunde gekommen, per Bote. […]
  • 11/06 - Der Buchtrailer: LILA Management Prinzip (0)
    Der Buchtrailer: LILA Management Prinzip „Ein Buch muss die Axt sein, für das gefrorene Meer in uns, sagte Franz Kafka“. So beginnt der Buchtrailer des Buches: „Das LILA Management Prinzip“. Der Buchtrailer auf Youtube: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Die großen Räder sind […]
  • 11/06 - Kapitalismus in der Ankunft (1)
    Kapitalismus in der Ankunft Mit dem Kapitalismus, der aus dem Wachstum kommend nun wohl in die Phase der Ankunft übergehen wird, ändert sich auch unser Verständnis von Besitz. Unsere Definition von Besitz ist immer in Übereinstimmung mit unserem Menschenbild zu verstehen. Das Menschenbild des Kapitalismus ist mechanistisch, er basiert auf einem alten Maschinenmodell. Der neue […]
  • 10/06 - Nachhaltigkeit, Sinn und Werte – eine Antwort auf die Gier? (0)
    Nachhaltigkeit und Werte Hier präsentiere ich einige ausgewählte Präsentationen, die ich im Rahmen von Vorträgen bei Management-Konferenzen und Klausuren gehalten habe. Die Präsentationen sind für diesen Zweck mit Texten ergänzt worden, damit sie auch ohne gesprochenes Wort zu verstehen sind. Der Titel „Nachhaltigkeit und Werte“ bildet dabei die Metaüberschrift meiner Themen. Die Welt der Veränderung […]
  • 10/06 - Entrepreneuership und Intrapreneurship – Keine Kunst, sondern lernbar (0)
    Entrepreneuership und Intrapreneurship – Keine Kunst, sondern lernbar Vortrag von Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner über Entrepreneuership und Intrapreneurship im LILA Management Prinzip durchgespielt. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden. Inhalt laden Entreprenuership und train the eight – Vortrag Völkl Wallner 090226 from Dr. Heinz Peter Wallner
  • 07/06 - Entscheidung für Nachhaltigkeit (0)
    Entscheidung für Nachhaltigkeit Die Entscheidung für mehr Nachhaltigkeit im Leben und im Business muss jeden Tag neu getroffen werden! Heinz Peter Wallner   Aktuelle Artikel: Komplexitätstraining und intuitive Entscheidungen Die Lösung der Aporie (Ambiguity) Freischwebende Aufmerksamkeit im Komplexitätstraining Komplexitätstraining und Widerspruchsarbeit
  • 06/06 - Wiederholung und ständige Verbesserung (0)
    Verdammt zur Wiederholung und zur ständigen Verbesserung Immer wenn wir im Übergangsraum zwischen zwei Welten stehen, sind besonders viele Optionen möglich. Irrtümer sind ebenso mit im Spiel wie Erfolge. Wichtig ist die ethisch gute Entscheidung bei der Auswahl und Veränderung unserer Wiederholungsreihen, aus denen wir Menschen und auch die Unternehmen bestehen. Wir dürfen nie aufhören […]
  • 05/06 - Warum erst jetzt? Corporate Social Responsibility (CSR) (1)
    Warum erst jetzt? Corporate Social Responsibility (CSR) Am 5.6.2009 ist in der Tageszeitung DIE PRESSE ein Artikel von Gabriele Rabl und Christine Kary zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR) erschienen. Einige Beiträge stammen von einem kurzen Interview mit mir (Anmerkung: der „Hans Peter Wallner“ ist der „Heinz Peter Wallner“) Hier der Artikel: Das Interview gibt […]
  • 30/05 - Mit Nachhaltigkeit Wege aus der Krise finden (0)
    Mit Nachhaltigkeit Wege aus der Krise finden In diesem Beitrag teile ich einige Präsentation zum Thema Nachhaltigkeit. Es geht dabei um Ideen und Ansätze, wie Nachhaltigkeit Wege aus der Krise zeigen kann. Alle Präsentationen finden Sie auf SLIDESHARE zum einfache Download. Geschäftsmodell und Nachhaltigkeit  Wie kommt Nachhaltigkeit ins Business Model (Geschäftsmodell)? Mit dem „train the […]
  • 28/05 - Greenwashing von Unternehmen – macht das wirklich ein Problem? (3)
    Greenwashing von Unternehmen Am Münchner Marketing Circle (MMC) Tag „nachhaltiges Marketing“ am 27.5.2009 in der Akademie-Handel wurde bei zahlreichen interessanten Vorträgen das Thema Nachhaltigkeit aus der Perspektive des Marketings beleuchtet. Für Abwechslung war gesorgt. Mir ging es um die Frage, ob Greenwshing von Unternehmen zu verurteilen sei… Marketing ist immer auch Taktik Im Zuge der […]
  • 21/05 - Der Wirtschaftskrise auf den Grund gehen (0)
    Der Wirtschaftskrise auf den Grund gehen Wirtschaftskrise – was nun? Und wie können wir den Ursachen auf den Grund gehen? These 1: Wir befinden uns an einem entscheidenden Punkt in der Entwicklung der Gesellschaft und der Wirtschaft. Das ganzheitliche Denken löst das mechanistische Denken für uns erkennbar und immer deutlicher spürbar ab. Auch wenn es […]
  • 08/05 - Steigerung, Wachstum und Ankunft (2)
    Steigerung, Wachstum und Ankunft Jedes Leben ist damit konfrontiert: Beginnendes Wachstum, etwas Neues darf entstehen. Dann kommt die Phase der Steigerung. Immer weiter, größer, besser, reicher, schöner, höher, vielfältiger … in dieser Phase des starken Wachstums empfinden wir Enthusiasmus, die göttliche Inspiration. Doch plötzlich nimmt das Wachstum ab, alles wird langsamer. Aus dem Werden wird […]
  • 08/05 - Das Unternehmen ändern (4)
    Das Unternehmen ändern Als großer Fan der unglaublichen Sprach- und Denkkunst von Peter Sloterdijk, möchte ich ein kurzes Zitat aus seinem neuen Buch (Du mußt dein Leben ändern: Über Religion, Artistik und Anthropotechnik von Peter Sloterdijk von Suhrkamp Verlag, 2009) hier erwähnen. Eigentlich steht es ja am Buchrücken und klingt so: Es lässt sich nicht […]
  • 08/05 - Brief aus der Zukunft von Visi O’När (2)
    Erst kürzlich hat Visi O’När geschrieben, da flattert schon wieder ein Brief aus der Zukunft herein. Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen Sie sich diese Inspiration Monat für […]
  • 08/05 - Das erste Orakel der Madame Di Men Sion (0)
    „Das erste Orakel“. Auf der Rückseite war das Unendlichkeitszeichen, die liegende Acht, eingeprägt. Cooper las laut vor: Wasser & Brot Eure Organisation hungert. Gebt ihr das Brot des Wissens und das Wasser des Fühlens. Dann wird das Blut der Selbstorganisation Lebenskraft zu all ihren Zellen bringen.   Illustration von Dodo Kresse Cooper blinzelte vorbei an […]
  • 08/05 - Brief aus der Zukunft von Visi O’När (0)
    Ein neuer Brief aus der Zukunft, mit einer Vision voller Nachhaltigkeit, ist eben eingetroffen! Gross National Happiness – GNH – statt GNP. Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen […]
  • 06/05 - Pecha Kucha Night Vienna (1)
    Pecha Kucha Night Vienna Am Dienstag den 28. April 2009 war es wieder soweit: Unter der Federführung der  Marketingagentur departure (www.departure.at) wurde im Freiraum/quartier21 (MQ Wien) wieder im 20 Minuten-Tempo präsentiert!  Wie gewohnt erfuhren die über 200 Gäste der Pecha Kucha Night erst um 20:20 Uhr Wer/Was präsentiert,  aber die Mischung war auch diesmal wieder bunt und […]
  • 23/04 - Tag Cloud Zukunftsfähigkeit (4)
    Tag Cloud Zukunftsfähigkeit Über 70 Gäste des Events  „Seele über Null“, Cafe Griensteidl, Wien,  (Buchpräsentation: Das LILA Management Prinzip – Unternehmen neu denken und erfolgreich verändern, Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner, 2009 im SIGNUM Verlag) haben sich die Frage gestellt: „Welche Themen bestimmen die Zukunft der Unternehmen?“. Die Begriffe wurden auf der Website www.wordle.net […]
  • 18/04 - Wirtschaftsneubau nach Krise (1)
    Wirtschaftsneubau nach Krise Am 15. April 2009 präsentierten der Signum-Verlag und die Autoren, Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner, im Karl-Kraus-Saal des tradierten Café Griensteidl im Herzen der Wiener Innenstadt das Management-Sachbuch – auch als „Roman“ bezeichnet – „Das LILA Management Prinzip – Lernen in der liegenden Acht„. Es basiert auf der allgegenwärtigen Einsicht, dass […]
  • 18/04 - Intrapreneurship und Entrepreneurship (0)
    Entre- und Intrapreneurship Ein Vortrag von Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner, im Space04 im Kunsthaus Graz. Eine Veranstaltung der Uni Graz, Plattform Wissenstransfer Unternehmensgründung. Intrapreneurship und Entrepreneurship im Modell des LILA Management Prinzips gedacht. Es ist keine Kunst, es ist lernbar! Die Grundfrage lautet: Wie erkenne ich die Tendenz der Entwicklung? Sind wir auf […]
  • 23/03 - Seele über Null (0)
    Seele über Null „Die Gier gefroren, die Wirtschaft auf Eis gelegt, der Optimismus erstarrt. Wir spenden Kraft mit einem Bild, das zeigt, wie Wandel gelingt. Die vier Orakel inspirieren zu neuem Denken, neuer Haltung, neuem Tun und neuer Erkenntnis. Damit Wirtschaft wieder Sinn macht.“ Eine Nachlese zur Buchpräsentation „Seele über Null“ von den Autoren des […]
  • 11/03 - Nachhaltigkeit und Kreativität (0)
    Nachhaltigkeit und Kreativität schaffen Alternativen Heute wieder ein Bild und eine wärmende Gedankenskizze zur Zeit. Danke Dodo Kresse für die Inspiration! Das Thema dabei: Wie können wir neue Alternativen schaffen? Wieviel Kreativität braucht Nachhaltigkeit? Was wir brauchen ist eine Wirtschaft, mit neuen Werten, neuen Zielen und natürlich eine verbindenden Vision. Hier gibt es mehr von […]
  • 07/03 - Briefe des Visi O’När an Cooper: Draufklicken – amüsieren! (0)
    Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen Sie sich diese Inspiration Monat für Monat! Ich freu mich über Rückmeldungen! danke,  Peter Wien, im März 2009 (Heinz Peter Wallner) Bei […]
  • 28/02 - Wir befinden uns in einer Krise. Die Überraschung, die keine ist. (0)
    Wir befinden uns in einer Krise Die Überraschung, die keine ist. Seit mehr als einem Jahrzehnt gibt es Warnungen vor einer tiefen Krise unseres auf Wachstum ausgelegten Wirtschafts- und Finanzsystems. Es galt als unbestrittene Tatsache, dass es ein unbeschränktes Wachstum nicht geben kann, nie geben wird. Nicht so eindeutig waren die Meinungen darüber, wie lange es […]
  • 26/02 - Weltbild und Wirtschaftskrise (0)
    Weltbild und Wirtschaftskrise – Liegt hier der Lösungsansatz? Wenn ich Zeitungs- und Journalberichte (hierzulande und international) über die Kriseninterventionen vieler Staaten lese, kommen mir große Zweifel über deren Sinnhaftigkeit. Warum? Ein kurzes Zitat aus dem Buch: Inseln der Nachhaltigkeit – Logbuch für ein neues Weltbild, 2001, Residenz (NP-Buch) kann das erklären. Was haben Weltbildkrisen mit […]
  • 19/02 - Briefe des Visi O’När an Cooper: Draufklicken – amüsieren! (0)
    Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen Sie sich diese Inspiration Monat für Monat! Ich freu mich über Rückmeldungen! danke,  Peter Wien, 18.2.2009 (Heinz Peter Wallner) Bei Interesse bitte […]
  • 19/02 - Kollektives Denken und Ganzheitlichkeit (4)
    Kollektives Denken und Ganzheitlichkeit möglich machen Wenn in Gemeinschaften, Gruppen oder in Teams Konflikte auftreten, so ist es sehr hilfreich, sich an die Vorstellung „wir blicken alle nur aus dem Fenster eines fahrenden Zuges“ zu erinnern. Es sind nicht wir Menschen, die Konflikte haben, sondern es sind unsere Gedanken, die eine Auswahl aus unserem gemeinsamen […]
  • 10/02 - Träume prägen unsere Welt (0)
    Heute wieder ein Bild und eine wärmende Gedankenskizze zur Zeit. Danke Dodo Kresse für die Inspiration! Hier gibt es mehr von diesen inspirierenden Gedankenskizzen und Bildern von Dodo Kresse! Schauen Sie wieder vorbei oder schreiben Sie mir eine Anmerkung. Ich freue mich über Ihre Rückmeldung! Heinz Peter Wallner http://trainthe8.com
  • 10/02 - Kollektives und individuelles Denken (0)
    Kollektives und individuelles Denken Das ist Teil 4 eines längeren Beitrages, den ich in kleineren Happen veröffentliche. Siehe auch Teil 1, Teil 2, Teil 3. Jeder von uns kann an individuellen Gedanken – aus dem kollektiven Gedankenstrom – anhaften und sie zu „seinen“ Gedanken und Gedankenketten machen. So entstehen individuelle Denkwelten aus denen sich das Ego […]
  • 31/01 - Tanz der Schöpfung (0)
    Die Menschheit steht vor einer wirklich großen Herausforderung. Die weltweiten Krisen (Zielkrise, Klimakrise, Wirtschaftskrise, Energiekrise, Verteilungskrise, …) sind unsere Wegweiser. Was jetzt ansteht ist von der Visionskraft mit dem ersten Flug zum Mond vergleichbar. Der Unterschied ist nur, dass es jetzt nicht die Aufgabe einer Nation ist, sondern ein globales Entwicklungsprojekt, bei dem wir alle […]
  • 31/01 - Kollektives Denken im Dialog (1)
    Kollektives Denken im Dialog Siehe auch Teil 1, Teil 2. Ein erster Schritt sich mit dem kollektiven Denken zu befassen, kann es sein, das Denken als einen großen und steten Fluss von Gedanken zu verstehen (Literatur: David Bohm über den Dialog). Dabei ist es zunächst nicht wichtig zwischen dem Fluss der eigenen Gedanken und dem […]
  • 29/01 - Briefe des Visi O’När an Cooper: Draufklicken – amüsieren! (0)
    Jedes Monat ein neuer Brief  vom futuristischen Promenadendeck. Käpt’n Visi O’När schreibt an seinen Freund Cooper. Skizzen, Bilder, Wahrnehmungen direkt aus der Zukunft! Geschrieben von Dodo Kresse mit viel Gefühl und Witz. Holen Sie sich diese Inspiration Monat für Monat! Ich freu mich über Rückmeldungen! Bei Interesse bitte auch meine Website: www.lila-management.com und www.zukunftsberater.at besuchen! […]
  • 28/01 - Kollektives Denken und Ego (2)
    Kollektives Denken, oder: gehören die Gedanken uns? Siehe auch Teil 1! Es geht mir darum, eine neue Perspektive in Bezug auf das „Denken“ einzunehmen. Etwa so: Das, was in mir denkt ist mein „Ego“, es ist aber nicht das „ich“. Und weiters, das was ich denke, denken auch andere. Wir haben nur einen kollektiven Gedankenstrom, in […]
  • 28/01 - Kollektives Denken und Meinungen (3)
    Kollektives Denken – Und welchen Wert hat die Meinung? Heute etwas, was mich persönlich sehr beschäftigt und schon lange fasziniert. Ich möchte das Thema „kollektives Denken“ hier einbringen, weil es eine neue Perspektive erzeugen kann und weil es mit dem neuen Weltbild für die Wirtschaft sehr stark zusammen hängt. Es ist auch die alles beherrschende […]
  • 24/01 - Die Lernende Organisation in LILA – Das Management neu denken! (2)
    Die Lernende Organisation in LILA – Das Management neu denken! Beim Lernen einer Organisation, beim „Lernen in der liegenden Acht“ (LILA), durchlaufen wir vier Phasen der Entwicklung und die Repetition (Wiederholung): 1. Das neue Denken: Wir erweitern unseren Gedankenraum und gehen an die Grenzen dessen, was sein kann, was sein darf. Was lernen wir von […]
  • 23/01 - Komplexität und Evolution der Organisation (0)
    Komplexität und Evolution der Organisation Es wird viel über den Begriff Komplexität geschrieben und diskutiert. Ich kann mich auch des Eindrucks nicht erwehren, die Komplexität sei so etwas wie ein erklärter Feind der Organisation und überhaupt des Menschen selbst. Simplify Everthing ist dabei der moderne Leitspruch. Reduktion der Komplexität ist die Hauptaufgabe des Managements schlechthin.  […]
  • 23/01 - Eigenschaften der Selbstorganisation (0)
    Eigenschaften der Selbstorganisation Was sind die wichtigen Eigenschaften der Selbstorganisation? Allgemein spricht man von einem Prozess der Selbstorganisation, wenn folgende Kriterien erfüllt sind: Selbstorganisation ist ein Prozess des Werdens Die neuen Strukturen höherer Ordnung entstehen nicht aus der linearen Fortschreibung des Bestehenden, sondern treten spontan auf und sind mit einer „Entscheidung des Systems“ verbunden. Diese […]
  • 23/01 - Selbstorganisation – eine Eigenschaft der Materie (2)
    Selbstorganisation – eine Eigenschaft der Materie Teilhard de Chardin hat mich mit seinem Punkt „Omega“ immer schon fasziniert. Er hat aus meiner Sicht mit seinen Skizzen die Theorie der Selbstorganisation der Materie vorweggenommen. Er ist der „Mystiker der Materie“. Um die Entwicklung des Lebens zu erklären nimmt er einen Weltstoff an. Dieser Weltstoff zeigt eine […]
  • 18/01 - Selbstorganisation einer Organisation (0)
    Selbstorganisation einer Organisation Wie definieren wir selbstorganisierende Prozesse (in) einer Organisation oder einer Organisationseinheit?  Inspiriert von den wunderbaren Büchern von Andreas Weber (Alles fühlt: Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften; und: Biokapital: Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit) starte ich folgenden Versuch. Es ist eine Assoziationskette aus dem kollektiven Gedankenstrom und führt von […]
  • 17/01 - Lebendigkeit in Organisationen – Brief an Cooper (1)
    Lebendigkeit in Organisationen – Brief an Cooper Lieber Cooper, der Wein schmeckt hier im zarten Licht der untergehenden Sonne wie das Leben selbst. Es werden wohl ein paar Gläschen werden, die ich heute noch auf dich trinke. Ich weiß über deine Situation bescheid. Zugegeben, Zeitungen kommen mir hier nur selten zu Gesicht, aber mein Radio […]
  • 17/01 - Wirtschaft am Wendepunkt (0)
    Wirtschaft am Wendepunkt Wir leben in einer spannenden Zeit. Die angebliche Krise weitet sich aus, die Lösungsstrategien bleiben wenig wirksam. Sollten wir nicht einfach die Chancen nutzen, die sich auftun? Das alte Lösungen nicht zum Ziel führen ist klar. Erstens weil die alten Wege nicht mehr in die Zukunft führen und zweitens weil wir unser […]
  • 14/01 - Brief an Visi O’När – Geschichten für Führungskräfte (1)
    Geschichten für Führungskräfte Lieber Visi, es wird mir in den kalten Wintertagen ganz warm ums Herz! Deine Gedanken erhellen mir den Tag, der ganz ohne Sonne zu Ende ging. Ich kenn dich und deine Gedanken ja schon sehr gut. Du bist einfach davon überzeugt, dass die Welt gut ist und die Menschen sich entwickeln. Du […]
  • 13/01 - Cooper’s Reisetagebuch – das Weltbild und die Krise (0)
    Über das Weltbild und die Krise Führungskräfte brauchen ein Logbuch Ein neues Weltbild zu erkunden ist wie eine Reise in ein unbekanntes Land.  Noch ohne den ersten Schritt getan zu haben, braucht es unbedingt ein Reisetagebuch. Und am Ende ist es voller Inspiration, voller Skizzen, Gedanken und Gefühle. Es duftet nach Meer, nach dem Sand […]
  • 12/01 - Homöopathie gegen Krisen und Depressionen, oder: Was Unternehmen nützt (0)
    Homöopathie gegen Krisen Hier ein paar Gedankenskizze, wie wir der Welt heute gut begegnen können. Es ist nur eine Art Homöopathie gegen Krisen, aber womöglich ein guter Anfang.   Nachhaltigkeit braucht einen spannenden Dialog: Nicht die schnelle Zustimmung ist wichtig, sondern der dauerhafte Dialog, der den Prozess begleitet.   Machen Sie Ihr Unternehmen zur Probebühne […]
  • 12/01 - Gedankenskizze: Wirtschaft und Krisen (0)
    Gedankenskizze: Wirtschaft und Krisen Was in der schweren Zeit der Wirtschaft und der Krisen helfen kann ist die folgende Einsicht: Wir – als Gesellschaft, als Wirtschaft, als Unternehmen, als Organisation, … dürfen uns erstmals wieder entscheiden, welche Form der Entwicklung wir wählen. Wir dürfen weiter denken und handeln wie bisher, mechanistisch, wachstumsgetrieben, egozentriert, auf Kosten anderer […]
  • 11/01 - Steigerungswirtschaft – Erfolgreich sein mit Wachstum? (0)
    Steigerungswirtschaft – Erfolgreich sein mit Wachstum? „Können sie mir helfen Madam? Sir, wohin soll ich laufen?“ Solche und ähnliche Fragen stellen die Raindogs, die in den engen Straßenschluchten der Großstädte des Westens ihre Runden ziehen, nachdem der schwere Regen ihnen alle Duftmarken weggewaschen hat. Sie irren ziel- und hoffnungslos durch die Straßen. Tom Waits, das […]
  • 09/01 - Bewusstsein und Organisation – Bewusstsein und Selbstorganisation (5)
    Bewusstsein und Organisation – Bewusstsein und Selbstorganisation Bewusstsein ist etwas mit dem sich spirituelle Menschen beschäftigen, die dafür die Zeit haben Rituale auszuführen, sich in den Schatten der Mangobäume zu setzen, Kerzen anzustarren, Gebete zu murmeln und Räucherwerk zu entzünden. Und genau aus diesen und noch vielen anderen Gründen hat Bewusstsein im Business nichts verloren. […]
  • 08/01 - Herz in der Krise? Wege aus der Zielkrise (0)
    Wege aus der Zielkrise Alle reden von einer Finanz- und Wirtschaftskrise. Dabei steckt der Westen einfach in einer tiefen Zielkrise. Welche Wege es aus einer Zielkrise gibt und warum wir dabei unser Herz öffnen müssen, zeigt das LILA Management Prinzip. Haben Sie die richtige Haltung schon eingenommen? Dann kann das Schwingen im Rhythmus entlang „der […]
  • 07/01 - Zwischen Steigerung und Ankunft finden wir Nachhaltigkeit (Sustainability) (1)
    Zwischen Steigerung und Ankunft Dass ich Nachhaltigkeit als Folge eines ganzheitlichen Denkens, eines neuen Welt­bildes sehe, meint nicht, dass ich an ein Ende der Steigerung selbst glaube oder das für notwendig erachte. Hierzu gibt es keine Anzeichen – im Gegenteil, in vielen Be­reichen der Wirtschaft scheint die Steigerung neue Dimensionen anzunehmen (Siehe dazu das Buch […]
  • 05/01 - Zusammenhang Wirtschaft und Weltbild (0)
    Zusammenhang Wirtschaft und Weltbild Ich gehe davon aus, dass wir uns im Übergangsraum von einem alten, mechanistischen Weltbild, in ein neues, ganzheitliches Weltbild befinden. In einem solchen Übergang, der eine lange Zeit dauert, sind Krisen, manchmal auch intensivere Beben, nicht sonderlich verwunderlich. Sie sind zu erwarten gewesen und sollten eigentlich nicht eine solche Bestürzung auslösen. […]
  • 05/01 - Gibt die Krise der nachhaltigen Entwicklung eine Chance? (0)
    Krise der nachhaltigen Entwicklung Die Finanzkrise ist in Wirklichkeit nur ein kleiner Aspekt der wahren Krise. Vielleicht ist sie ein auslösendes Moment für ein kräftigeres Beben gewesen, nie aber bildet sie den Kern der Krise selbst, in der wir uns im Westen – sicherlich schon viele Jahre – befinden (siehe meinen Beitrag: Wir unterscheiden zwischen […]
  • 05/01 - Wir unterscheiden zwischen Steuer- und Zielkrisen! (1)
    Steuer- und Zielkrisen In welcher Form der Krise befinden wir uns heute eigentlich? Ist es eine Finanzkrise, die nun eine Wirtschaftskrise ausgelöst hat? Können wir also von einer relativ bekannten Form einer Wirtschaftskrise sprechen? Ich glaube nicht. Ich teile auch nicht die Auffassung, dass wir heute in einer Steuerkrise stecken. Es ist richtig, dass „wir“ […]
  • 03/01 - Verhalten des Managements in der Krise? (0)
    Verhalten des Managements Alles wie immer, nur schneller? Unternehmen verhalten sich wie lebendige Systeme und sie haben Rhythmen. In guten Zeiten werden die Rhythmen kaum wahrgenommen, in Krisenzeiten (Stress) aber will das „Herz“ schneller schlagen. ManagerInnen, die nicht schnell genug zu takten gelernt haben und die Rhythmen nicht verstehen, geben sich, dem Unternehmen und den […]
  • 02/01 - Das LILA Management Prinzip (0)
    Das LILA Management Prinzip Das „LILA Management Prinzip“ (Kurt Völkl, Heinz Peter Wallner, Dodo Kresse) ist ein neues Managementbuch, das Anfang 2009 im Amalthea-Signum Verlag erscheint. Ich möchte meine Gedankenskizzen in diesem Blog ausweiten und gerne in den Dialog mit interessierten Menschen gehen. Als Starteintrag kommt ein Zitat aus dem Buch, das wirklich gut in […]