Home Blogartikel Motivierte Menschen sind Helden der Zusammenbruchsvertagung

Motivierte Menschen sind Helden der Zusammenbruchsvertagung

Motivierte Menschen sind Helden der Zusammenbruchsvertagung
by Heinz Peter Wallner

Motivierte Menschen – Philosophie für Führungskräfte

„William James‘ amerikanische oder neu-engländische Helden sind – wie er selbst – Helden der Zusammenbruchsvertagung. Für ihn ist Held, wer sich täglich dazu aufrafft, sich zu seiner Chance zu bekennen.

(Nach Gott, Peter Sloterdijk, Seite 351)

Das Bild ist in zwei Hälften geteilt. Die linke Bildhälfte zeigt ein Foto einer Frau, die in einem Liegestuhl liegt. Ihr Hund steht bei ihr. Sie ist von einem Kreis an alten Olivenbäumen umgeben und einigen großen Steinen, die einen Steinkreis bilden. Die rechte Bildhälfte zeigt eine hellrote Fläche mit dem dunkelroten Text: „Motivation braucht Helden“. Zusätzlich der Name des Autors Dr. Heinz Peter Wallner und der Slogan: Learning to change. Weiteres der Hinweis auf die Quelle: Mit Inspirationen aus Peter Sloterdijks Gedankenfeuerwerk.

Philosophie für Führungskräfte

Glückliche High-Performer

Kennen Sie die Motivations-Seminare, die von glücklichen High-Performern erzählen, die in der Lage sind, sich von negativen Gedanken und Energien auf ewig zu distanzieren? Fast alle Menschen finden das bewundernswert und glauben das auch für einen Augenblick. Und das ist gut so. Wenn wir in Organisationen arbeiten, die wie trockengelegte Wiesen wirken, braucht es genau solche Menschen. Ohne den Tau der Bermudas, ohne den Glanz der Beseeltheit, finden motivierte Menschen weder Trost noch Sinn. „Wer sich selbst, im Geist konsequenter Objektwissenschaften, als durch und durch fremdverursachtes Partikelchen in der Weltfabrik begreift, trennt sich von seiner Spontanität und riskiert, in unheilbarer Entseelung zu versinken – ein solches Individuum müsste bis zum trostlosen Ende wie ein Stück geisteskranker Materie durch ein totes Weltall treiben.“ (Nach Gott, Seite 350)

Den Motivationstrainern zufolge, muss jeder Mensch über ein genügend großes Potenzial verfügen, das in Willenskraft zu verwandeln ist und zur treibenden Kraft im High-Performance-Wahn wird. Heute versuchen es moderne Organisationen mit einer großzügigen Sinnspende. „Purpose driven organisation“ wird das dann genannt. Für jedes sinnentleerte Leben gibt es ein passendes Sinngerüst in einer Organisation.

Motivierte Menschen und die Armee der Unmotivierten

Was aber sollen wir um Himmels Willen mit der Armee der Unmotivierten machen? Was ist anzufangen mit jenen, die keinen Zugang zu einer Lebensvision finden und die morgens den Wecker nicht hören wollen? Nach den Reden heutiger Politiker ist es ganzen Städten versagt, morgens aufzustehen und mit Energie den Tag zu beginnen. „Ganz Wien schläft“ und mit Wien die halbe Welt. Eine Ausnahme bilden nur die Chinesen. Wenigstens sie sind munter, während wir alle noch schlafen.

Die glücklichen High-Performer sind von einer amerikanischen Religiosität durchdrungen, deren wuchtiger Schlag sie in Bewegung hält. „Wer auf seinem Grundstück noch keine sprudelnde Energiequelle gefunden hat, darf unter keinen Umständen resignieren;“ (Seite 352). Die Devise heißt, weitersuchen! Höre am besten auf zu denken und zu grübeln, vergiss all deine Zweifel und grabe, bis auch du (endlich) auf Öl gestoßen bist. „Auch unter dir, selbst wenn du aktuell entkräftet scheinst, liegt ein vibrierender Motivations-See;“ (Seite 352).

Die bedeutungslose Crowd

Heute gibt es immer mehr Stimmen, die – bei einem Blick in die gar nicht so ferne Zukunft – von immer mehr wirtschaftlich „Überflüssigen und Bedeutungslosen“ sprechen. Was wird uns dagegen einfallen? Nehmen wir an, die Motivationstrainer erkennen ihre Grenzen, was bleibt noch als Hoffnungsschimmer? „Er ahnte etwas voraus von der Heraufkunft riesiger Depressionsproletariate, die vom Zugang zu Quellen der Selbstmotivation abgeschnitten sind und die keine andere vitale Perspektive haben als einen kümmerlichen Selbstverbrauch.“ (Seite 350).

Was halten Sie von der Idee, alle Kraft darauf zu legen, unser Scheitern hinauszuzögern? Wir hätten eine pralle Zukunft als Helden der Zusammenbruchsvertagung!

Aber nein, lassen wir das sein. Beginnen wir mit einer vorsichtigen Ausschau, welche Möglichkeiten uns die Zukunft bietet, wenn wir ohne das ölige Motivations-Geschwafel der Onkel Sams auskommen wollen.
Aber wo „Uncle Sam“ recht hat, hat er recht: „Das Herz lebt in Chancen“ (William James)

Herzliche Grüße,

Heinz Peter Wallner

 

Meine Inspirationsquellen für diese Zeilen:

Peter Sloterdijk, 2017, Nach Gott, Suhrkamp, 1. Auflage

Peter Sloterdijk, 2012, Zeilen und Tage – Notizen 2008 – 2011, Suhrkamp, 2. Auflage

 

Weitere Artikel der Reihe:

Agile? Wider die rationalistische Entgeisterung der Organisation

Verwöhnungstendenzen in der Gesellschaft

Der Weltzustand vom Chaos aufwärts betrachtet

Offene Stelle: Co-Redakteur einer Vollendungsgeschichte

Einige Minuten, um die Gegenwart zu erhellen

 

Meine persönliche Darstellung des Self-Leaderships: Heinz Peter Wallner, 2016, TAKE FIVE – Die fünf Schlüssel zu mehr Lebendigkeit und innerer Stärke, Edition Summerhill, 1. Auflage, www.take-five-for-life.de, Link: Book2Look

Visuelle Aufbereitung und mit klarem Führungsbezug: Heinz Peter Wallner, Kurt Völkl, 2017, Fokus Self-Leadership – Gesunde und wirkungsvolle Selbstführung in Zeiten hoher Komplexität, Edition Summerhill, 1. Auflage, www.selfleadership.pro, Link: Book2Look

Video: Veränderung ganzheitlich verstehen – Heinz Peter Wallner auf YouTube

Dr. Heinz Peter Wallner Learning to change!Dem Wandel begegnen, Komplexität meistern, auf höhere Ebenen kommen!Führungskräftetrainer, Organisationsentwickler, Buchautor, Vortragender, mit 20 Jahren Berufserfahrung. Leadership, Self -Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen.Web: www.hpwallner.com Büro: Schönborngasse 4/5, 1080 Wien, Österreich Mobil: +43-664-8277375 Office: +43-664-8277376 Mail: wallner [at] trainthe8.com Office: office [at] trainthe8.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.