Home Blogartikel Mentale Fitness und Gesundheit mit Business Energetik – neue Aspekte im Führungskräftetraining?

Mentale Fitness und Gesundheit mit Business Energetik – neue Aspekte im Führungskräftetraining?

Home Blogartikel Mentale Fitness und Gesundheit mit Business Energetik – neue Aspekte im Führungskräftetraining?

Mentale Fitness und Gesundheit mit Business Energetik – neue Aspekte im Führungskräftetraining?

by Heinz Peter Wallner

Im Oktober 2017 ist das Buch „Business Energetik – Wie Sie mit Achtsamkeit und Intuition Ihren Berufsalltag meistern und Grenzen überwinden“ von Dr. Helga Prazak erschienen. Ich freue mich, dass mir die Autorin für ein Interview zur Verfügung stand und, dass ihr Buch in meinem Verlag Edition Summerhill erschienen ist. Lesen Sie hier, wie Dr. Helga Prazak mit Business Energetik arbeitet und damit erfolgreich ist.

Business Energetik von Dr. Helga Prazak

Interview mit der Autorin Helga Prazak

Peter: Liebe Helga, gleich zu Beginn die Frage: Was ist eigentlich Energetik und was hat das mit Business zu tun?

Helga: Business und Energetik sind für viele zwei völlig verschiedene Welten. Die eine ist geprägt durch Ratio, Messbarkeit und Fakten, die andere scheint mystisch und vielleicht sogar ungreifbar. Aber die Energetik ermöglicht den Zugang zu jenen Räumen und Mustern, die hinter unserem Alltag liegen und die unsere Realität bestimmen. Das gilt nicht nur im Privatleben, sondern natürlich auch im Business-Alltag. Für mich gehören diese beiden Welten ursächlich zusammen.

Peter: Und was verstehst Du unter Energetik?

Helga: Energetik ist der Überbegriff für alle Methoden, die im sogenannten „feinstofflichen Bereich“ angewendet werden. Die Grundannahme liegt darin, dass alles, was existiert, zuerst als Energie und Information vorhanden ist und sich dann als Materie zeigt. Immer wieder merke ich aber in Diskussionen, dass der Begriff Energetik noch nicht sehr bekannt ist. Und wenn überhaupt, dann wird er meistens mit dem persönlichen, körperlichen Bereich und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte in Verbindung gebracht. Im Business ist er noch gar nicht angekommen, wenngleich einige Methoden sehr wohl bekannt und erfolgreich sind, allerdings nicht explizit den Bezug zur Energetik hervorstreichen. Beispiele sind etwa die systemische Organisationsentwicklung oder die Aufstellungsarbeit. Auch Gelassenheit, Achtsamkeit oder Meditation gehören für mich zur Energetik.

Nach dem energetischen Weltbild der Humanenergetik (Anmerkung: siehe das 3-Ebenen-Modell der Humanenergetiker) sind wir körperliche und bewusste Wesen mit energetischen Strukturen und existieren auf drei Ebenen:

1.    der materiellen Ebene (unserem Körper und unserer Alltagsrealität)

2.    der energetischen Ebene (Meridiane, Energiezentren, Aura, Emotionen, Gedanken) und

3.    unserer höchsten Bewusstseinsebene (Prinzipien und Baupläne).

Dieses energetische Weltbild braucht eine visuelle Unterstützung, damit wir es uns gut vorstellen können. Hier ein einfaches Bild dazu:

Das 3 Ebenen Modell der Human-Energetik

Peter: Können wir vereinfacht sagen, dass Energetik die Arbeit mit unserem Bewusstsein und unseren Energiefeldern meint?

Helga: Energetik bedeutet natürlich Energiearbeit, also das bewusste, aktive Lenken unserer Lebensenergien. Aber es geht auch um die Information, die eine Veränderung auf der energetischen Ebene bewirken und die sich in weiterer Folge auf der materiellen Ebene zeigen. Wir arbeiten also mit mentalen Kräften und machen sie für unseren Alltag nutzbar. Wichtig ist mir dabei, dass die Energetik weit über das positive Denken hinausgeht. Das Konzept der Energetik ist ganzheitlich und baut auf wissenschaftlichen Erkenntnisses der Quantenphysik auf. Ich möchte betonen, dass Energetik mit Esoterik wenig gemein hat.

Peter: Was sind die Quellen der Energetik? Ich denke, das Konzept ist nicht aus den Naturwissenschaften heraus entstanden, sondern wird wohl eher im Nachhinein dadurch unterstützt, oder?

Helga: Ja, natürlich, Energetik hat ihre Wurzeln großteils in den traditionellen Energielehren, die sich beispielsweise in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) oder im Yoga wiederfinden. Diese Lehren sind tausende Jahre alt und sind ebenfalls in praktisch allen Kulturen in ähnlicher Art und Weise verankert, auch in unserer westlichen, vorindustriellen Welt. Es stellt sich daher für mich nicht die Frage, ob sie funktionieren, sondern nur, warum sie bisher so wenig Anwendung fanden. Zumal diese ganzheitlichen Konzepte wunderbar mit heutigen Erkenntnissen der Naturwissenschaften untermauert werden können. Zwischen Quantenphysik und Energetik gibt es zwei Arten der Annäherung: die eine stammt aus Erfahrungen mit energetischen Methoden für die wir Erklärungen suchten und die andere stammt von den Quantenphysikern selber, von denen viele eine spirituelle Entwicklung machten.

Peter: Ich denke, dass viele ganzheitliche Lehren von Menschen sehr vereinfacht in den oft kritisierten Bereich der Esoterik verabschiedet werden. Das mag daran liegen, wie wir nur wahrnehmen und was wir aufgrund unseres Weltbildes als möglich erachten. Bekanntlich nehmen wir nur wahr, was wir auch erwarten; für die anderen Dinge sind wir „blind“. Da sehe ich noch viele Hürden, die es zu überwinden gilt. Im Untertitel deines Buches schreibst du davon, Grenzen zu überwinden. Genau darum wird es auch im Kern gehen, wenn Energetik zur Business Energetik werden soll und in die Welt unserer Unternehmen einziehen will.

Helga: Ja, das mag so sein. Ich habe aber über viele Jahre energetische Methoden im Business – und zwar in einem Hardcore Chemie-Business und der Energiebranche – eingesetzt. Und meine Erfahrungen waren durchwegs positiv. Immer häufiger haben sich mir gegenüber Kolleginnen und Kollegen geöffnet und mich auf meine Methoden angesprochen und in der Anwendung unterstützt.

Peter: Ich kenne immer mehr Menschen in meinem Umfeld, die im weiteren Sinne energetische Methoden einsetzen und die von ihrer Wirksamkeit überzeugt sind. Da ist die Meditation die häufigste Praxis, mit der Menschen privat experimentieren und üben. Und immer mehr nehmen ihre Übungen dann in den Berufsalltag mit.

Helga: Ja, wer regelmäßig zu Hause meditiert, nimmt seine Entspannung und gute Energie überall hin mit, also auch in die Arbeit. Und was da noch dazukommt, ist eine sehr wichtige Sache: Energetische Felder machen keinen Halt vor dem einzelnen Menschen, so wie wir das bei unserem Körper gewohnt sind, der klar abgegrenzt scheint. Mit unseren emotionalen Feldern, Gedanken und Auren sind wir Menschen immer miteinander verbunden und beeinflussen uns gegenseitig. Das gilt insbesondere auch im Arbeitsalltag. Du kennst das sicher: du betrittst einen Raum und plötzlich hast du ein klares Gefühl, z.B. der Anspannung, des Angenehmen, der Leere oder was immer. Und genau das beeinflusst dann auch die Effektivität der gemeinsamen Arbeit. Daher ist es höchste Zeit, sich diesen energetischen Hintergründen zuzuwenden, um harmonisch miteinander zu arbeiten und erfolgreich sein zu können. Ich höre aber auch immer wieder, dass viele Menschen Meditation und energetische Methoden zwar in ihrem privaten Leben machen, sich aber nicht vorstellen können, dass sie das auch in ihrem tagtäglichen Berufsalltag aktiv einsetzen können. Und ja, in dem Moment, wo wir in den Business-Alltag mit seinen sehr starren Abläufen, Mustern, Zielen und Prozessen eintauchen, vergessen wir häufig, dass es anders auch gehen könnte. Ganz besonders aber brauchen energetische Methoden völlig neue Grundhaltungen, wie etwa Ruhe, Stille, Loslassen, Akzeptanz dessen, was ist … die wir alle in dieser Form nicht gelernt haben und die der gängigen Ansicht von Professionalität im Business häufig widersprechen.

Peter: Wie weit würdest du gehen, wenn es um die Wirksamkeit der Business Energetik geht. Kann mit Business Energetik nur der mentale Zustand der Menschen verbessert werden oder vielleicht sogar deren Wohlbefinden und Gesundheit? Oder gehst Du sogar noch weiter, und siehst auch eine Steigerung des Erfolges eines Unternehmens im Bereich des Möglichen?

Helga: Business Energetik ist für mich der Schlüssel zu den Einflüssen, die im Hintergrund laufen und die unseren gesamten Alltag bestimmen. Wenn wir uns dem zuwenden, wird alles einfacher: ganz besonders wichtig ist es für unsere Gesundheit, das steht außer Frage. Wir arbeiten 8 bis 10 Stunden pro Tag und die Art und Weise wie wir das erleben, ist ausschlaggebend für unsere Gesundheit. Darüber hinaus können wir durch Einsatz energetischer Methoden und die persönliche Öffnung für andere, größere Einflüsse, die Verbindung mit unserem Höheren Selbst, die Verbindung mit anderen, Alltagserlebnisse bewirken, die auch ganz real zu mehr Erfolg führen. Auch zu mehr finanziellem Erfolg. Und auf eine viel einfachere Art und Weise, mit weniger Druck und Stress.

Die Einflüsse sind aus meiner Sicht weitgehend und ohne Grenzen. Die Grenzen des Möglichen sind nur unsere geistigen, rationalen Blockaden. Wir müssen weit über den Tellerrand hinausgehen, um einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten zu erhalten, die uns Menschen zur Verfügung stünden. Ich bin überzeugt, weil ich das aus eigener Erfahrung weiß und in der Arbeit mit Menschen zigfach erleben durfte: Energetik bringt Menschen auf eine neue Ebene und sie beeinflusst die Lebensenergien in wirksamer Weise. Für mich steht außer Zweifel, dass wir damit auch einen Schlüssel zum Erfolg von Teams und damit auch Unternehmen haben. Wir müssen die Menschen nur dazu bringen, den Schlüssel auch einmal auszuprobieren. Es öffnen sich damit Türen, die wir für verschlossen gehalten haben.

Peter: Noch kurz zu deinem neuen Buch. Was können sich die Leserinnen und Leser erwarten, wenn sie sich damit beschäftigen?

Helga: Ich versuche, in meinem Buch die Welt der Energetik mit der Business-Welt zu verschmelzen. Ich glaube, es ist essentiell zu verstehen, dass wir derzeit in einem Materialismus gefangen sind, der uns an die Grenzen bringt und der in dieser Form überhaupt nicht der Realität entspricht. Mir geht es daher in erster Linie darum, meinen Leser/innen vor Augen zu führen, dass es zwei Realitäten gibt: den Alltag, wie wir ihn kennen und eine zweite Realität, die Energien und Informationen auf anderen Ebenen enthält, die uns neue Möglichkeiten für unser Zusammenleben und Wirtschaften ermöglichen. Wir erleben diese Hintergründe, aber wir begreifen sie oft nicht. Mit meinem Buch möchte ich daher zeigen, wie wir unsere Sinne dafür erweitern können. Wir erleben dadurch auch ein viel liebevolleres, vertrauensvolleres Verhältnis zueinander.

Dazu biete ich ein ganzheitliches Konzept an und hinterlege es mit einer ganzen Reihe von Methoden und einfachen Übungen. Wir Menschen leben von Gewohnheiten, wenn wir also etwas ändern wollen, müssen wir das so lange üben, bis es zur neuen Gewohnheit geworden ist. Ich spreche daher eine Einladung aus, die Übungen zuerst zu Hause und später auch im Business-Alltag auszuprobieren. Ich habe viele persönliche Beispiele in meinem Buch gebracht, in der Hoffnung, dass meine Leser ähnliche Situationen kennen und sie ermutigt werden, einmal andere Lösungswege zu beschreiten. So kann jeder seinen Weg zur Business Energetik finden. Soviel kann ich mit Sicherheit sagen, es ist ein Weg der sich lohnt!

Peter: Herzlichen Dank und viel Erfolg mit deinem Buch!

 

Informationen zum Buch „Business Energetik“:

Hier können sie sich vertiefte Informationen über das Buch, das in meinem Verlag: Edition Summerhill erschienen ist, ansehen. Es ist eine Multimedia-Darstellung mit Videos, Shops und Social Network-Verbindungen (book2look.com):

 

Wird „Business Energetik“ auch ein neuer Aspekt im Führungskräftetraining?

Unter Anleitung von Dr. Helga Prazak experimentiere ich mit Business Energetik-Methoden. Weil in der komplexer werdenden Welt, emotional-intuitive Methoden immer wichtiger werden, sehe ich sehr großes Potenzial für die Business Energetik im Führungskräftetraining. Davon berichte in einem der nächsten Artikeln gerne mehr!

Herzlich,

Ihr Heinz Peter Wallner 

Bitte abonnieren sie meinen Blog Danke! Einfach hier eintragen.

 

Weitere Bücher im Verlag Edition Summerhill:

 

Dr. Heinz Peter Wallner Learning to change! Dem Wandel begegnen, Komplexität meistern, auf höhere Ebenen kommen! Führungskräftetrainer, Organisationsentwickler, Buchautor, Vortragender, mit 20 Jahren Berufserfahrung. Leadership, Self -Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen. Web: www.hpwallner.com Büro: Schönborngasse 4/5, 1080 Wien, Österreich Mobil: +43-664-8277375 Office: +43-664-8277376 Mail: wallner [at] trainthe8.com Office: office [at] trainthe8.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.