Permalink

4

Im Zeichen der Veränderung – Ein Buch über ganzheitliche Veränderung, persönliche Entwicklung und eine neue Führung

Im Zeichen der Veränderung – Persönliche Entwicklung, neue Führungsarbeit und Nachhaltigkeit #change – ganzheitliche Veränderung und Entwicklung, Selbstführung und ganzheitliche Führung von Menschen und Organisationen.

Buch: Im Zeichen der Veränderung - hpwallner 2012

Buch: Im Zeichen der Veränderung – hpwallner 2012

Als ich 2009 mit dem Blogschreiben begann, ahnte ich noch nicht, dass diese Gedankenreisen eines Tages zwischen zwei Buchdeckeln zusammengefasst werden sollten. Sie werden es mir daher hoffentlich nachsehen, dass ich zuweilen sehr umfassend in ein Thema eintauche und mein Entwicklungsmodell „train the eight“ detailliert darstelle. Entstanden ist „train the eight“ wie viele Kreationen auf einer Papierserviette in einem Wiener Kaffeehaus. Auch  damals war mir nicht bewusst, dass dieses Modell zur Basis meiner gesamten Beratungs- und Trainertätigkeit werden würde. Seither floss sehr viel Denkarbeit, Herzblut, Zeitaufwand und Erkenntnis in die weitere Entwicklung.

Lernen, was ist das? Ein stumpfer und träger Beigeschmack klebt wie eine lästige Klette an diesem Begriff. Lernen ist langweilig, lernen ist kein Vergnügen. Lernen muss man eben. Lernen ist gleich Schule und somit „hoffentlich auf immer vorbei“. Diese Glaubenssätze, die wir gleich einem zentnerschweren Rucksack auf unserem Buckel herumtragen, machen uns nicht gerade „fit im Hirn“. Sobald wir vor neuen Aufgaben stehen, ersticken sie unseren natürlichen Enthusiasmus im Keim und raten uns zu vorsichtiger Trägheit. Während Ihrer literarischen Wanderung in dieser Blog-Sammlung wird Ihr Rucksack hoffentlich immer leichter werden. An den Anfang stelle ich die „persönliche Entwicklung“, ohne die es keine Gesamtentwicklung geben kann. Wie sagte Peter Drucker sinngemäß? „Wir können andere immer nur bis dahin führen, wo wir selbst stehen.“ So ist das Führen in Zeiten der Veränderung nicht nur Hauptthema meiner Unternehmensarbeit, sondern steht auch im Zentrum dieses Buches, eingerahmt von den Schwerpunkten „Nachhaltigkeit im Unternehmen“ und „Nachhaltigkeit im Spiegel der Gesellschaft“.

Ich werde versuchen Ihren Gedankenraum zu erweitern und mit Ihnen an die Grenzen dessen zu gehen, was sein kann und was sein darf. Denn erst an den Grenzen „passiert“ Entwicklung. Was lernen wir von der Natur, wenn wir sie nicht gerade mit unserem kleingeistigen Ego beherrschen und zerstören wollen? Was lehrt sie uns in Bezug auf Wirtschaft und Unternehmen? Warum ist es wichtig, nach neuen Erkenntnissen, schrittweise unsere innere Haltung zu ändern, um auf Neues reagieren zu können? Dieses Buch versucht, Antworten zu geben und Lösungswege zu eröffnen. Lernen wir ganzheitlich zu denken, zu wissen und zu fühlen – und alles rund um uns wird in einem anderen Licht stehen.
Wir starten dort, wo andere den Kopf schütteln, weil sich ihr Bollwerk an Erfahrungen gegen neue Möglichkeiten stemmt. Wir erfahren, wie wichtig es ist, über neue Haltungen zu reden, damit sie zu Gewohnheiten werden. Neue Kommunikationsformen, im privaten wie im beruflichen Bereich, ebnen den Weg zu erfolgreicher Veränderung, zu genussvollem Leben. Vielleicht werden die Erkenntnisse der modernen Wissenschaften das Lernen, das Weiterentwickeln als das enthüllen, was es ist: unser Lebensfunke. Wer lernt, wer sich entwickelt, wer sich verändern und Dinge bewegen möchte, spürt das Leben, die Freude und den Sinn in sich.

Dank

Bedanken möchte ich mich bei meinem Wallner & Schauer Firmenpartner Dr. Kurt Schauer für dessen unermüdliche Energie in der Auseinandersetzung mit dem Thema Veränderung, bei meinem „train the eight“ – Entwicklungspartner Univ. Prof. DI Kurt Völkl, der die gemeinsame Konzeption von „train the eight“ in den letzten fünf Jahren zu einem inspirierten Flow gedeihen ließ, bei meiner Frau Dodo Kresse-Wallner, die ihre Textkompetenz für mich eingebracht hat und natürlich bei allen Kollegen sowie Kunden und Kundinnen, die sich immer wieder auf das Wagnis  „Ganzheitlichkeit und Wandel“ einlassen und aus den Ergebnissen Kraft und den Glauben an die Möglichkeit zur Veränderung gewinnen.
Dank auch an den Verlag „bloggingbooks“ für das Angebot und an Dr. Peter Addor, dessen Blogbuch „Führen trotz Ungewissheit“ mich erst auf die Idee brachte, meinen Blog zu publizieren. Ich widme dieses Buch meiner Familie: meiner Frau Dodo und meinem Sohn Philipp und sogar – Sie werden schmunzeln – meinem Whippet „Rose“. Ich habe einen großen Verbündeten, was diese Sache anbetrifft. Eckart Tolle, einer meiner spirituellen Lehrer, meint: „Ein Tier genau zu beobachten, kann den Geist befreien und ins Hier und Jetzt bringen … dorthin, wo Tiere immer sind – in Hingabe an das Leben.“

Hier geht es direkt zum Buch: AMAZON

Herzlich,
Heinz Peter Wallner

PS: Wenn Sie meinen Blog immer wieder gelesen haben, dann empfehlen Sie mich und das neue Buch bitte in Ihren Netzwerken weiter! Ich danke dafür sehr herzlich!

Klappentext:

Die Veränderung in Gesellschaft und Wirtschaft erleben wir so tiefgehend, weil wir uns mitten in einem Weltbildwandel befinden. Unsere Krisen lassen sich mit bekannten Ansätzen nicht mehr langfristig lösen. Wir bauen eine neue Wirtschaft auf einem neuen Fundament des Denkens. Um den Wandel gelingen zu lassen, braucht es persönliche Entwicklungsprozesse, eine Neuausrichtung der Führungsarbeit und ganzheitlich-nachhaltige Unternehmensstrategien. Heinz Peter Wallner greift diese Themen in diesem Buch auf und zeigt neue Ansätze, den Wandel zu verstehen und erfolgreich zu bewältigen. Der Schwerpunkt liegt auf der persönlichen Entwicklung der Menschen. Damit verbunden greift er Fragen einer neuen Führungsarbeit auf und zeigt Ansätze, mehr Nachhaltigkeit in die Geschäftsmodelle der Unternehmen zu bringen. Im letzten Teil geht es um die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft. Ein Buch, das Sie zu einer inspirierenden und spannenden Gedankenreise einlädt.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.4 Sterne aus 12 Meinungen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestBuffer this pageEmail this to someone

Autor: Heinz Peter Wallner

Dr. Heinz Peter Wallner: Führungskräftetrainer, Management-Ratgeber, Buchautor und Vortragender mit 20 Jahren Erfahrung. Führungskräfte stehen heute vor ganz neuen Herausforderungen, die eine hoch komplexe, extrem dichte Arbeitswelt mit sich bringt. Viele sind an ihrer Belastungsgrenze angekommen und dennoch bleiben viele Probleme ungelöst. Das liegt daran, dass herkömmliche Führungs- und Managementkompetenzen nicht mehr ausreichen. Es braucht Kompetenzen für den Umgang mit hoher Komplexität. Das ist ein neues Terrain für Führungskräfte auf allen Ebenen des Managements. Wählen Sie aus meinen speziellen Trainingsangeboten in den Bereichen Leadership, Self Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen aus. Gemeinsam stellen wir das passende Führungskräftetraining und ein erfahrenes Team zusammen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen. Web: www.hpwallner.com Wallner und Schauer GmbH Hauptstraße 23/1/24 A-8301 Laßnitzhöhe Austria

4 Kommentare

  1. Pingback: Im Zeichen der Veränderung – Neu von “BloggingBooks” | The Futurnaut | Scoop.it

  2. Dodo Kresse-Wallner 24. Januar 2013 um 12:31

    Danke für viele Stunden Inspiration und das tolldreiste Fliegen in den Innenräumen deiner Denkmütze!
    Deine Dodo

  3. Herzlichen Glückwunsch, ich lese Ihren Blog sehr gerne. Man merkt, dass Sie gerne denken : ) und deshalb ist es schön wenn jetzt ein Buch entstanden ist!

  4. Liebe Frau Nowotny, herzlichen Dank für Ihre nette Rückmeldung! Das freut mich sehr. Danke auch für unseren Austausch und die Vernetzung. Alles Gute und liebe Grüße, Heinz Peter Wallner

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.