Permalink

1

Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung – Ideenskizzen für Verantwortliche in der Personalentwicklung

Das HR Partner-Portal www.personalmanagement.info führt eine Liste ausgewählter TrainerInnen (Link Top-TrainerInnen) für Führungs- und Leadershipthemen. Im Bereich HR Know-how gibt es eine ganze Reihe spannender Fachartikel. Mein aktueller Beitrag wurde gerade veröffentlicht. Hier auf meinem Blog finden Sie den Auftakt zum Artikel mit einigen ersten Gedankenskizzen und natürlich wie immer eine Präsentation auf Slideshare zum freien Download. Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Und wofür brennen Sie?

Und wofür brennen Sie? (train the eight – Wallner & Schauer)

 

Immer häufiger fragen mich Verantwortliche in der Personalentwicklung von  Unternehmen, wie eine „neue“ Führungskräfteausbildung aussehen könnte. Wir müssen uns etwas vollkommen Neues überlegen, ist die häufige Meinung. Bevor wir aber die neue Ausbildung überhaupt besprechen können, sollten wir fragen: Was müssen Führungskräfte heute lernen? Darauf einmal eine schnelle Antwort:

Komplexität zähmen, Menschen als Menschen verstehen, Ganzheitlichkeit tief inhalieren, Corporate Sustainability als einzige Chance erkennen.

Diese Antwort ist nicht vollständig, aber sie beinhaltet schon eine wichtige Botschaft. Die klassischen Führungsaufgaben des Managements werden in Zukunft nicht mehr ausreichen. Es war die Aufgabe der Gutverwalter, das Beste aus einem Gutsbesitz herauszuholen. In der heutigen Zeit stehen wir meist vor spannenden Transformationen. Der Gutsverwalter muss sein Ledersofa verlassen und nach neuen Wegen suchen. Und er muss die Widersprüche zwischen verändern und bewahren, zwischen Sorge und Pioniergeist, zwischen Steigerung und Ankunft und noch viel mehr ausbalancieren. Wir sprechen hier von Leadership anstatt von Management. Der Gutsverwalter wird ein Seiltänzer.

Hier einige neue Herausforderungen für Führungskräfte:

(inspiriert von Prof. Dr. Peter Kruse):

  • Steigende Komplexität verändert die Anforderungen (Erkennen von Zusammenhängen, Mustererkennung zur Reduktion von Komplexität, verringerte Planbarkeit, verschwimmende Ursache-Wirkung Beziehungen, Nutzung der kollektiven Intelligenz (Intelligenz der Vielen) als Notwendigkeit, Reflexion als entscheidende Kompetenz, Intuition als Kompetenz für Entscheidungen…)
  • Verlagerung der Macht verändert das größere Spiel (in vernetzen Systemen entscheidet der Nachfrager, Märkte sind Dialoge geworden, emotionale Resonanz ist neuer Erfolgsfaktor, es gilt: „willkommen in der Mitmachgesellschaft“, die Führungskraft als Teilnehmer im Netzwerk und als Impulsgeber, Autonomie und Eigendynamik ist wichtiger als Hierarchie, Kooperation ist der Erfolgsfaktor, …)
  • Höhere Instabilität braucht mehr Veränderungsbereitschaft (Arbeitsverhältnis als Passage im Lernweg des Lebens, Führungskraft als Begleiter und Coach, in Netzwerken abnehmendes Zugehörigkeitsgefühl zur Organisation; instabile Phasen werden intensiver, länger und häufiger: daher ist „Leading Change“ die Herausforderung…)
  • Menschen mit neuen Bedürfnissen wollen anders geführt werden (Empowerment ist das neue Zauberwort; Attraktivität vor Loyalität; Leadership ist inspirierend, richtungsweisend, ausrichtend im Team; Self-Leadership wird die zentrale Herausforderung; Empathie, gelingende Beziehungen; dem Leben, der Arbeit, der Organisation einen Sinn geben; dabei nicht auf Zeitgeister hereinfallen; Achtsamkeit üben…)

Lesen Sie den ganzen Artikel bitte auf Personalmanagement.info. Hier ist der Link:
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung

Herzlich,

Ihr Heinz Peter Wallner

 

Die Inhalte können Sie auch als Präsentation zum freien Download auf Slideshare abrufen:

Bitte empfehlen Sie den Artikel in Ihren Netzwerken weiter! Herzlichen Dank!

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.9 Sterne aus 16 Meinungen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestBuffer this pageEmail this to someone

Autor: Heinz Peter Wallner

Dr. Heinz Peter Wallner: Führungskräftetrainer, Management-Ratgeber, Buchautor und Vortragender mit 20 Jahren Erfahrung. Führungskräfte stehen heute vor ganz neuen Herausforderungen, die eine hoch komplexe, extrem dichte Arbeitswelt mit sich bringt. Viele sind an ihrer Belastungsgrenze angekommen und dennoch bleiben viele Probleme ungelöst. Das liegt daran, dass herkömmliche Führungs- und Managementkompetenzen nicht mehr ausreichen. Es braucht Kompetenzen für den Umgang mit hoher Komplexität. Das ist ein neues Terrain für Führungskräfte auf allen Ebenen des Managements. Wählen Sie aus meinen speziellen Trainingsangeboten in den Bereichen Leadership, Self Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen aus. Gemeinsam stellen wir das passende Führungskräftetraining und ein erfahrenes Team zusammen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen. Web: www.hpwallner.com Wallner und Schauer GmbH Hauptstraße 23/1/24 A-8301 Laßnitzhöhe Austria

1 Kommentar

  1. Pingback: Über den Tellerrand LII/14 – HR-Links der Woche: Wie Motivation funktioniert, effektive Mitarbeitergespräche und Eigenschaften eines guten Chefs | edutrainment company GmbH

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.