Home Blogartikel Fokus Self-Leadership: Die komplexe Welt (Artikelreihe)

Fokus Self-Leadership: Die komplexe Welt (Artikelreihe)

Home Blogartikel Fokus Self-Leadership: Die komplexe Welt (Artikelreihe)

Fokus Self-Leadership: Die komplexe Welt (Artikelreihe)

by Heinz Peter Wallner

Inspirationen für das Führungskräftetraining

Artikelreihe zum Buch „Fokus Self-Leadership“: Ich möchte meinen Blog-Leser/innen eine Artikelreihe anbieten und einige Auszüge aus unserem Buch publizieren. Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen und freudige Erkenntnisse für Ihr Self-Leadership! Sie finden hier auch Inspirationen für das Führungskräftetraining, in dem Selfleadership immer einen zentralen Aspekt bildet.

Kapitel: Die komplexe Welt (Quelle: Fokus Self-Leadership – Gesunde und wirkungsvolle Selbstführung in Zeiten hoher Komplexität, Edition Summerhill, 2017, von Heinz Peter Wallner, Kurt Völkl, Seite 15)

Depositphotos_27485595_l-2015-B16-9-1.jpg

Verbesserungspflicht für Führungskräfte?

Wir leben in einer Welt des Fortschritts. Damit hat in unser Leben eine Art Verbesserungspflicht Einzug gehalten, die alle Dinge und auch jeden Menschen unmittelbar betrifft. Niemand ist mehr gut genug, so wie er heute bereits ist. Mögen auch noch so viele Weisheitslehrer uns von der Vollendung des Seins erzählen – was in unserer Welt wirklich zählt, ist ein reflektiertes Werden, ein ständiges Lernen und Verbessern unserer Selbst. In vielen Menschen lodert ein Feuer der Unzufriedenheit mit dem jetzigen Zustand. Wir werden von der Aussicht auf eine bessere Zukunft belastet und wir unterliegen einem „Zug nach oben“. Die Annahme dabei: „Weiter oben ist es besser.“

Im „Zug nach Oben“

Dieser Zwang zur Entwicklung führt uns in eine Logik des Vergleichens. Es geht uns um ein „besser“ oder „schlechter“. Der neue Zustand, also das Morgen, möge bitte besser sein als das Heute. So wie wir es aus der Computerwelt kennen, gibt es auch für uns ein ständiges Update. Heute sind wir noch in Version 3.45 zu haben, morgen aber kommen wir in Version 4.0 ganz neu auf den Markt der Möglichkeiten. Die Welt des Seins zeigt sich zwar immer wieder, sei es bei einem Yogawochenende oder einem Retreat in den Bergen, und manche unter uns mögen das Sein als Gegenpol auch langfristig erfolgreich in ihr Leben holen, dennoch ist das Hauptstück unseres Berufslebens in der westlichen Welt ein reines Werden. Besonders Menschen, die Führungsverantwortung übernommen haben, oder Menschen, die in agilen, selbstverantwortlichen Teams arbeiten und täglich kreative Leistungen erbringen müssen, sind Dauergast in der Business Class der Verbesserungspflicht.

Selfleadership - Sein und Werden Widersporuch

Sein und Werden – hpwallner.com

Wir können also sagen: Willkommen in der komplexen Welt der Veränderung! Das Gute an der Sache ist, Sie müssen sich nicht anschnallen, weil Sie – ganz im Gegenteil – in Bewegung bleiben müssen. Es gibt aber auch etwas, das den Sicherheitsgurt ersetzt: Es ist die innere Haltung zur Veränderung. Machen Sie aus der Verbesserungspflicht eine Veränderungsmöglichkeit. Nehmen Sie die Welt, wie sie ist, und spielen Sie ganzheitlich auf dieser Klaviatur. Folgen Sie Nietzsches Rat und bejahen Sie das Notwendige, weil es ohnehin unvermeidbar ist. Am besten sind Sie als Führungskraft für die neue Zeit aufgestellt, wenn Sie Ihren Führungsalltag zur Übung machen. Der Alltag wird zum Trainingslager, zum ständigen Lernfeld. Wie das am besten geht und welche Kompetenzen dafür notwendig sind, zeige ich Ihnen in dieser Artikelreihe.

Vom Werden ganz befreit?

Was mir auch noch wichtig ist: Wir sind erst dann vollkommen von jedem Werden befreit, wenn alles Sein schon gewesen ist. Das ist der Moment des absoluten Endes.

Herzlich,

Ihr Heinz Peter Wallner

 

Link zum ersten Artikel: Vorfreude auf den nächsten Zustand

 

Bitte abonnieren sie meinen Blog Danke! Einfach hier eintragen.

 

 

Dr. Heinz Peter Wallner Learning to change! Dem Wandel begegnen, Komplexität meistern, auf höhere Ebenen kommen! Führungskräftetrainer, Organisationsentwickler, Buchautor, Vortragender, mit 20 Jahren Berufserfahrung. Leadership, Self -Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen. Web: www.hpwallner.com Büro: Schönborngasse 4/5, 1080 Wien, Österreich Mobil: +43-664-8277375 Office: +43-664-8277376 Mail: wallner [at] trainthe8.com Office: office [at] trainthe8.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.