Permalink

0

Das zweite Orakel – Fleisch und Blut – von Madame Dim En Sion

Cooper dämpfte seine Zigarette in dem großen Marmor-Aschenbecher aus und lächelte: „Ich denke oft zurück an unsere Zeit dort. Es ist nicht einfach, das Besprochene auch in der Realität umzusetzen.“

Fen O’Men blickte auf den Schreibtisch und sagte: „Dort liegt das Kuvert mit dem zweiten Orakel. Ist vor einer Stunde gekommen, per Bote. Möchtest du es öffnen?“

„Wieder verreisen?“ grinste Cooper.

„Soweit ich weiß, haben wir mit unserer afrikanischen Forschungsreise genug Input bekommen.“

Cooper riss das Kuvert auf und las vor:

Fleisch & Blut

Der Puls eurer Organisation ist flach.

Dehnt deren Herz, füllt sie mit Freundschaftsgefühlen.

Macht es möglich, dass jeder im Anderen

Den Partner zu erkennen vermag.

ORAKEL der Madame Dim En Sion - Fleisch und Blut - Das LILA Management Prinzip 2009

ORAKEL der Madame Dim En Sion - Fleisch und Blut - Das LILA Management Prinzip 2009

Nachdem er das letzte Wort zu Ende gesprochen hatte, seufzte er laut auf. „Mann, das hört sich direkt nach einer Paartherapie an.“

Fen O’Men grinste und sah ihn mit väterlichem Wohlwollen an. Keiner seiner Mitarbeiter hatte einen derart großen Stein in seinem Brett. Cooper genoss Fen O’Mens Vertrauen im Übermaß. Er durfte übers Ziel hinausschießen, durfte Fehler machen ohne gerügt zu werden, durfte ruppig, unausgeschlafen und frech sein – Fen O’Men entschuldigte all diese Dinge, denn er war überzeugt, dass Cooper für seine Organisation von sehr großem Wert war und vor allem sein wird. Er hielt große Stücke auf dessen Intuition. Außerdem mochte er ihn wie einen alten Freund. Wenn sie in Gesellschaft waren, musste sich Fen O’Men manchmal zurückhalten, um niemanden spüren zu lassen, dass er Cooper derart bevorzugte. Es war ein stilles Einverständnis und Fen O’Men war froh, dass er mit Cooper darüber niemals hatte sprechen müssen.

„Ich denke es dreht sich hier um das Thema ‚Struggle for life’, Cooper“, meinte Fen O’ Men trocken.

(C) Amalthea Signum Verlag: Kurt Völkl, Heinz Peter Wallner, 2009, Das LILA Management Prinzip – Unternehmen neu denken und erfolgreich verändern. Buchwebsite.

Hier der dazu passende Buchtrailer – brandneu auf YouTube!

Heinz Peter Wallner

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestBuffer this pageEmail this to someone

Autor: Heinz Peter Wallner

Dr. Heinz Peter Wallner: Führungskräftetrainer, Management-Ratgeber, Buchautor und Vortragender mit 20 Jahren Erfahrung. Führungskräfte stehen heute vor ganz neuen Herausforderungen, die eine hoch komplexe, extrem dichte Arbeitswelt mit sich bringt. Viele sind an ihrer Belastungsgrenze angekommen und dennoch bleiben viele Probleme ungelöst. Das liegt daran, dass herkömmliche Führungs- und Managementkompetenzen nicht mehr ausreichen. Es braucht Kompetenzen für den Umgang mit hoher Komplexität. Das ist ein neues Terrain für Führungskräfte auf allen Ebenen des Managements. Wählen Sie aus meinen speziellen Trainingsangeboten in den Bereichen Leadership, Self Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, Umgang mit Veränderung und hoher Komplexität (VUCA Welt), Leading Change, Entscheidungsfindung und neue emotional-intuitive Führungskompetenzen für agile Führungsformen aus. Gemeinsam stellen wir das passende Führungskräftetraining und ein erfahrenes Team zusammen. Das ganzheitliche und kreative Design wird Sie überraschen. Web: www.hpwallner.com Wallner und Schauer GmbH Hauptstraße 23/1/24 A-8301 Laßnitzhöhe Austria

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.